Der gestiefelte Kater

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der gestiefelte Kater ist ein US-amerikanischer Animationsfilm und das Prequel zu Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück.

Filminfo[Bearbeiten]

  • Regie: Chris Miller
  • Drehbuch: Tom Wheeler, Brian Lynch, Will Davies
  • Genre: Abenteuer, Action
  • Erschienen: 2011
  • Hauptdarsteller (dt. Synchronsprecher):
    • "Benno Fürmann" als "Der gestiefelte Kater"
    • "Carolina Vera Squella" als "Kitty Samtpfote"
    • "Elton" als "Humpty Dumpty"

Siehe auch: Shrek

Alphabetisch aufsteigend sortiert Alphabetisch aufsteigend sortiert


Zitate[Bearbeiten]

Stop hand.png Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Anzahl der Zitate pro Film-Artikel leider begrenzt. So dürfen pro Film nicht mehr als 5 Zitate mit max. 3-4 Sätzen veröffentlicht werden. Danke für euer Verständnis!
Siehe auch: Wikiquote:Urheberrecht, Wikiquote:Reform


Der gestiefelte Kater[Bearbeiten]

  • "Ihr macht den Kater wütend und keiner will, dass der Kater wütend wird!"
  • "Tagelang trieb ich dahin, ein hungriges kleines Kätzchen ohne Milch, ohne Mama, und ohne Katzenklo, bis ich am Ende vor einem Waisenhaus gelandet bin. Ihr Name war Imelda. Wie eine Mutter schloss sie mich in ihr Herz und nahm mich an wie einen Sohn. Sie war der freundlichste aller Engel, meistens jedenfalls."

Humpty Dumpty[Bearbeiten]

  • "Hör zu! Kein Tag, kein Tag geht vorbei, an dem ich nicht über meinen Verlust nachdenke. Ich habe meinen besten Freund verloren, meinen einzigen Freund. Das weiß ich jetzt. Ich war gierig und verzweifelt und hab dich hängen lassen, hab mich hängen lassen. Und alles worum ich dich bitte, Kater, ist eine zweite Chance. Gib mir noch eine Chance und ich helfe dir, alles wieder gut zu machen bei den Leuten von San Ricardo. Ich bitte dich Kater, ich will dir zeigen was mir unsere Freundschaft bedeutet hat."
  • "Irgendwo da unten sind zwei kleine Kinder, keine Ahnung, vielleicht Waisen. Und die liegen auf der Wiese, starren hoch in die Wolken und träumen von der Zukunft. Das sind wir beide, Kater, ich und du."

Kitty Samtpfote[Bearbeiten]

  • "Ich war eine einfache Streunerin, aber ich hatte immer wunderschöne Krallen. Eines Tages nahm mich ein nettes Pärchen bei sich auf. Sie haben mir jeden Morgen Milch hingestellt, hatten mich lieb. Vielleicht habe ich die Vorhänge zerrissen oder zu wild mit ihrem Hamster gespielt, ich weiß nicht warum sie es getan haben, aber sie haben mir die Krallen ziehen lassen."

Weblink[Bearbeiten]

Infos zu Der gestiefelte Kater in der IMDb