Diskussion:Bertrand Russell

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dies ist der 1. Artikel in der deutschen Wikiquote.

Zitatsuche[Bearbeiten]

Ein Zitat Bertrand Russels, dessen Quelle ich allerdings nicht kenne lautet: [entfernt] Kennt jemand die Quelle ?

[entfernt]@t-online.de


"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle unrecht haben." http://www.zitate-datenbank.service-itzehoe.de/menu/autor/286/7/bertrand_russell/

Höchsten 5-10 Zitate von Buchautoren und Schrifstellern[Bearbeiten]

Hier müssen noch ca. 5. Zitate aus dem Artikel entfernt werden und Quellen nachgetragen werden. Ich habe bereits schon auskommentierte Zitate entfernt --Hei ber 08:18, 12. Aug. 2007 (CEST)

Da seit 3 Monaten nicht passiert ist habe ich selbst die Kürzung vorgenommen. Dabei habe ich vornehmich Zitate aus Werken gekürzt, die häufig zitiert wurden (Warum ich kein Christ bin) und in ihrer Thematik überproportional vertreten sind. Ich vermisse noch Zitate zur Physik. --Hei ber 00:31, 20. Nov. 2007 (CET)

Stammt das auch von Russell?[Bearbeiten]

In der Welt läuft soviel schief, weil die Dummen immer so sicher sind und die Gescheiten immer Zweifel haben.

Sieh dazu auch: w:Benutzer:MikePhobos. --Geri 18:46, 29. Mai 2008 (CEST)

Ja, das stammt von Russel, allerdings in einer mehr als freien Übersetzung.
Das Original (werktreu übersetzt) lautet:
"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind." - Sekundärquelle: Hamburger Abendblatt
(Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 84.128.229.70 (DiskussionBeiträge) 03:15, 8. Jul. 2008)
Wie immer gibt es diverse Überlieferungen und noch mehr Übersetzungen. Der Originaltext lautet:
"The fundamental cause of the trouble is that in the modern world the stupid are cocksure while the intelligent are full of doubt."
Quelle: Bertrand Russell: "The Triumph of Stupidity" aus "Mortals and Others. American Essays 1931-1935" (Routledge Chapman & Hall, 1998)

Und wie wär's hiermit: «Ich glaube, man kann nicht abstreiten, dass Frauen im Durchschnitt dümmer sind als Männer. Ich glaube, dies ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, daß ihre sexuelle Wißbegier mit mehr Erfolg abgedrosselt wurde.» Bertrand Russell: Ehe und Moral, übersetzt und hrsg. von Uvo Hölscher, Frankfurt (Main) 1969 84.62.234.15 23:41, 11. Aug. 2008 (CEST)

I do not think it can be denied that women are on the average stupider than men, and I believe this to be largely due to the fact that in youth they are more effectively choked off from the pursuit of sex knowledge. books.google. --Vsop.de (Diskussion) 21:13, 18. Sep. 2017 (CEST)

War does not determine...[Bearbeiten]

Wenn ich an Bertrand Russell denke, fällt mir sofort das Zitat "War does not determine who is right, only who is left" ein. Ist das etwa nur ein zugesprochenes Zitat? Oder stammt es gar nicht von Russell? Danke für die Klärung. Grüße --AWak3N 19:40, 3. Okt. 2008 (CEST)

https://quoteinvestigator.com/2015/10/10/war-not/ --Vsop.de (Diskussion) 21:15, 18. Sep. 2017 (CEST)

Auswahl der Zitate[Bearbeiten]

Hallo,

auffallend an dem Artikel ist, dass sich fünf der sieben Zitate mit dem Christentum beziehungsweise Religion im Allgemeinen befassen. Russell war jedoch nicht nur Religionskritiker, sondern vor allem Mathematiker – und darüber hinaus auch noch ein sich mit Mathematik sowie Staatstheorie und Sozialismus (sowie mit Religion(skritik)) befassender Philosoph. Ich fände den Artikel gelungener, wenn auch etwas mehr Nicht-Religionsbezogenes dabei wäre, eventuell aus der Principia Mathematica. (Stichwort: Repräsentative Auswahl)

Mit besten Grüßen —Rübenkopf (Diskussion) 18:52, 3. Feb. 2017 (CET)

Würde mich auch freuen, wenn der Mathematiker und Logiker in Russell etwas mehr gewürdigt würde, als Physiker ist er mir allerdings nicht bekannt. Wenn jemand sich also mit Russels Principia Mathematica auskennt, gerne. Vermutlich wird es allerdings schwer sein Zitate in der Principia zu finden, deren Übersetzung ins Deutsche allgemeine Verbreitung erlangt haben, da die Principia nach meiner Erfahrung selbst für die meisten Mathematiker recht schwere Kost ist.--SigmaB (Diskussion) 20:41, 3. Feb. 2017 (CET)
(Habe den „Physiker“ wieder herausgenommen. —Rübenkopf (Diskussion) 16:52, 10. Feb. 2017 (CET))