Diskussion:Friedrich Kellner

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Warum wurde die Seite gesperrt?[Bearbeiten]

Die neu eingestellten Zitate sind alle okay. Allerdings mußte die Seite gesperrt werden, da die Grenze zur URV erreicht ist. --Toledo 23:37, 18. Feb. 2007 (CET)

I hope you do not mind if I write in English. You placed a note on the Friedrich Kellner site, mentioning the date of the diary not being 70 years old. You said you had to block the page. Does that mean I must remove the page? Or does that mean no one can edit it? I inherited the diary, and I have the copyright to it. I do not mind these quotes being in the public domain -- although the entire diary itself is not in the public domain. Can you tell me what I should do in this instance, regarding this page? I'm sorry I'm confused about it. I greatly appreciate your advice on this. Thanks, Scott
Please see my discussion page for the reply. By the way, I do not mind the slightest bit if you write in English. --Toledo 00:19, 19. Feb. 2007 (CET)

My corrections[Bearbeiten]

I corrected the orthography and grammar of the quotes. While I did not see the original, I believe that it is not unlikely that the (very minor) mistakes were due to the fact that the diary was copied from the original handwriting by a person who is not a German native speaker. Blur4760 17:06, 16. Jun. 2007 (CEST)

The "funny" orthography and all grammatical mistakes which seem odd to you are authentic and Kellner's "original" handwriting. Please do not alter. --Toledo 23:00, 16. Jun. 2007 (CEST)

Tagebucheintrag ist keine valide Quellenangabe[Bearbeiten]

--Histo 10:55, 11. Mai 2008 (CEST)

I am not certain of the best way to show the source of these quotes, and I hope you can help me. On the other wikipedia sites, non-published journals can be used as a source. For example, on the French site, the quotes are sourced in this manner:
Journal, Friedric Kellner (trad. Wikiquote), éd. N/A (non publié), 25 juin 1941, p. 77.
The Friedrich Kellner diary is at the Kellner Projekt at Justus Liebig University in Giessen, where they are preparing the diary for eventual publication. Here is the JLU website: http://www.holocaustliteratur.de/index.php?content=20&category=13
And there have been numerous articles written in Germany about the diary (Der Spiegel, Mainz Allgemaine Zeitung, Giessener Anzeiger, etc.), and these articles are referenced in the biographical article at Friedrich Kellner. Is there some way the JLU Kellner Projekt and these news articles can be used in Wikiquote? Thanks for your help. --Rskellner 16:08, 11. Mai 2008 (CEST)

Unsere Arbeitssprache ist hier Deutsch. Unveröffentlichte Zitate scheiden hier in der Regel aus, da sie nicht verbreitet sein können. Wir sammeln populäre Zitate nicht einfach eindrucksvolle oder schön gesagte Zitate. Eine korrekte Quellenangabe einer unveröffentlichten Quelle sähe aber auch anders aus. Eine unveröffentlichte Quelle wird nach einer bestimmten, öffentlich greifbaren Überlieferung zitiert, da sonst keine Überprüfbarkeit vorliegt. Es ist daher ein Archivlagerort anzugeben. Eine Seitenzahl wäre nicht erforderlich, da durch das Datum die Zitate hinreichend genau auffindbar sind --Histo 17:26, 11. Mai 2008 (CEST)

Können wir diese Wikiquote Seite von Kaya Yanar als ein Beispiel gebrauchen? Gibt es viele Zeitungsartikel über Kellner Tagebuch. U.N. Hauptquartier in New York werden Ausstellung Kellners Tagebuch in November haben. Zweifellos sind seine Wörter wichtig.
Danke für Ihre weitere Hilfe in dieser Angelegenheit.--Rskellner 18:23, 11. Mai 2008 (CEST)


Als Alternative, vielleicht können wir dem Film-Format (Die Muppet Show, usw.) folgen, und dem kanadischen dokumentarischen Film My Opposition: the Diaries of Friedrich Kellner als unser Quellenangabe gebrauchen.
Zeitungartikel ist hier:
Kellner-Dokumentation wird im UN-Hauptquartier gezeigt. Tagebücher des ehemaligen Laubacher Justizinspektors sollen ebenfalls ausgestellt werden.
Wäre ich dir dankbar, wenn du mir helfen könntest. --Rskellner 15:58, 12. Mai 2008 (CEST)

Das Buch[Bearbeiten]

Friedrich Kellner, »Vernebelt, verdunkelt sind alle Hirne«, Tagebücher 1939-1945, Wallstein Verlag 2011, Herausgegeben von Sascha Feuchert, Robert Martin Scott Kellner, Erwin Leibfried, Jörg Riecke und Markus Roth, 2 Bände, 1134 Seiten mit 104 Abbildungen, ISBN 978-3835306363 --Rskellner 18:43, 2. Okt. 2011 (CEST)