Diskussion:Guido Westerwelle

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gekürzt[Bearbeiten]

(Da ich versehentlich die Zusammenfassungszeile nicht ganz ausgefüllt habe). Auch hier habe ich die Zitate entfernt, für die keine überregionale Verbreitung in Printmedien oder großen Online-Median nachgewiesen werden konnte oder für die keine Quellenangabe mit google gefunden werden konnte, sowie Zitate, die nicht im Personenartikel eingetragen waren.--Hei ber 09:03, 17. Nov. 2007 (CET)

Zitat ad Mindestlohn wieder eingesetzt[Bearbeiten]

Guten Abend,

auch wenn jemand nicht angemeldetes dieses Zitat einsetzte, sollte es behalten werden; die Quellenangabe ist einwandfrei und die Äußerung wurde vielfach in Printmedien widergegeben.

Antiautoritaerer charakter 23:34, 3. Feb. 2008 (CET)]

Dann lies doch bitte zuerst wahlweise den Artikel oder die Versionhistorie. --el TruBlu ?! 23:53, 3. Feb. 2008 (CET)
Dazu auf den Reiter "Versionen" klicken [1]: Als Kommentar für die Löschung wurde angegeben "Doublette raus" - und in der Tat war das Zitat nicht gelöscht, sondern nur richtig einsortiert worden - vgl. auch Wikiquote:Person. Dein Vorteil als angemeldeter Benutzer: Man kann Dir auch Nachrichten auf Deiner Diskussionsseite hinterlassen ;-) --Hei ber 07:20, 4. Feb. 2008 (CET)
Bitte diese dämliche Besserwisserei sein lassen! Wo war genau dieses Zitat vorher? [[[Benutzer:Antiautoritaerer charakter|Antiautoritaerer charakter]] 21:27, 4. Feb. 2008 (CET)]
Das Zitat wurde alphabetisch einsortiert. Es geht hier nicht um Besserwisserei, sondern darum, dass du ein Zitat doppelt einbaust, weil du garnicht geguckt hast, warum das Zitat nicht mehr an derselben Stelle steht wie vorher. Obwohl es aus der Versionshistorie und dem Artikelzustand eindeutig hervorging. Nicht nur, dass andere für dich das Einsortieren übernehmen, du meckerst sogar noch, offensichtlich ohne dir selber irgendwelche Mühe zu geben. --el TruBlu ?! 21:30, 4. Feb. 2008 (CET)


Steuermantra[Bearbeiten]

Mir fehlt in der Zitatesammlung Westerwelles Steuermantra: "Wir brauchen ein niedrigeres, einfacheres und gerechteres Steuersystem." Könnte man das noch hinzufügen? --92.75.22.126 14:47, 6. Jan. 2010 (CET)


Zitronensäurezyklus[Bearbeiten]

In der Zeitschrift Chemie in unserer Zeit aus dem Jahr 2002 ist ein wunderbares Zitat von Westerwelle aus einem Morgenmagazin von damals drin: "Das dümmste was ich je gelernt habe, ist der Zitronensäurezyklus. Ich weiß nicht was das ist." daraufhin wurde er vom GdcH-Geschäftsführer angeschrieben, und die bekamen eine Null-Achtfünfzehn-Antwort mit Schreib- und Kommafehlern plus Parteiprogramm. Westerwelle ist die oder der deutsche Sarah Palin: die hatte ja im Wahlkampf über die "Fruchtfliegenforschung" gelästert (siehe youtube).Wenn ich mich mal anmelde, setze ich es rein. 94.216.34.194 05:53, 25. Jun. 2010 (CEST)

Hallo, sich anzumelden ist eine gute Idee. Das Zitat "reinzusetzen" allerdings weniger. Es ist keine hinreichende Verbreitung erkennbar und fällt wohl eher unter die Kategorie "alberne Bemerkung am Rande". --Stepro 06:00, 25. Jun. 2010 (CEST)
Es sei angemerkt, dass ich als Chemiker von der einschlägigen Aussage ziemlich geplättet war, gerade eingedenk des Umstandes, dass (a) die von Hrn. Westerwelle zugrunde gerichtete Partei sich gerne auf schlechtgeradehinaus widerwärtige Art und Weise an unseren Stand heranmacht, im Versuch, naturwissenschaftlichen und technischen Fortschritt als irgendwie mit der FDP verbunden zu präparieren, und (b) zumindest hier bei uns an der Uni Mainz (und ich vermute, das könnte an anderen Hochschulen ähnlich sein) der lokale JuLi-Chapter LHG zu beachtlichen Teilen von Chemikern (deren politische Aktivität sich ansonsten in eng überschaubarem Rahmen bewegt) gestellt wird. --134.93.147.188 18:01, 29. Mär. 2011 (CEST)
Trotz aller Wut, liebe IP -> bitte nicht das Persönlichkeitsrecht verletzen und darum bitte auch in den Diskussionen sachlich und neutral bleiben. So viel Zeit muss sein. --Zimmerlinde 18:08, 29. Mär. 2011 (CEST)