Benutzer:Zimmerlinde

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Person spricht Deutsch als Muttersprache.
en-4
This user speaks English at a near-native level.
Benutzer nach Sprache
Zimmerlinde

Zitate, die es nur hier gibt (Liste im Aufbau)[Bearbeiten]

  • "Auch denken heute viele, Viagra sei ein Allheilmittel. Wenn ein Mann mit einer Erektion vom Boden bis zur Decke nach Hause kommt, zuvor aber nie das Geschirr abgewaschen, immer ihren Geburtstag vergessen und sie nie zum Essen ausgeführt hat, dann wird diese Frau ihm schon sagen, wohin er sich seine Erektion stecken kann. Die zwischenmenschliche Beziehung muss stimmen, wenn der sexuelle Verkehr klappen soll." - Ruth Westheimer, auf die Frage, ob sie eine Freundin von Viagra sei, Stern Nr. 25/2008 vom 12. Juni 2008, S. 154
  • "Auf einem Kongress hat ein Dreißigjähriger zu mir gesagt: »Muss ein Siebzigjähriger wirklich noch Viagra nehmen? Der hat doch schon genug schöne Sachen mitgemacht.« Ich habe geantwortet: »Okay, gehen Sie zu Ihrem Großvater und sagen Sie ihm: Du brauchst keine Brille mehr, du hast schon genug gesehen.« - über Alterssexualität, Stuttgarter Zeitung Nr. 178/2007 vom 4. August 2007, S. 43
  • "In der amtierenden Regierung sitzt ein schwuler, einer mit Migrationshintergrund, ein Waisenkind, eine Mutter von sieben Kindern, und Chef ist eine Frau. Was man in den 70er Jahren eine bunte Sponti-Truppe nannte, ist heute unsere konservative Regierung!" - Dieter Nuhr, Stern Nr. 4/2011, 20. Januar 2011, S. 115
  • "Manche Dinge sollte ein Mann für sich behalten. Ich kann nur sagen: 98 Prozent der Männer, die Viagra nehmen, haben gar keine Erektionsstörungen." - Jake Gyllenhaal, Glamour (deutsche Ausgabe) Nr. 1/2011, S. 52.
  • "Was in Frau Merkels Gehirn gespenstert, weiß ich nicht." - Jürgen Trittin, Stern Nr. 5/2011, 27. Januar 2011, S. 52
  • "Werte, so lässt sich allgemein sagen, sind das, was man hochschätzt, was man achtet, was uns teuer ist. Eine Gesellschaft ohne Wert-Setzungen ist nicht denkbar. Gesellschaften sind stets auch Wertegemeinschaften." - Isabel Rith-Magni, Kulturkalender Baden-Württemberg, Ausgabe 32, 3/2007 Juli-September 2007, S. 17