Diskussion:Mark Zuckerberg

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

They trust me - dumb fucks![Bearbeiten]

http://gawker.com/5636765/facebook-ceo-admits-to-calling-users-dumb-fucks (nicht signierter Beitrag von 88.130.55.24 (Diskussion) 19:28, 12. Sep. 2013 (CEST))

Diese Aussage Zuckerbergs ist belegt und zugestanden und wird dennoch von den Verantwortlichen hier SEIT LANGEM nicht unter Quotations eingefügt. Spricht für sich?
Offenbar liest der Betreuer dieser Seiten nicht die Quelle und erkennt nicht die Relevanz dieser Aussage, deshalb hier das Langzitat:

Zuck: Yeah so if you ever need info about anyone at Harvard

Zuck: Just ask.

Zuck: I have over 4,000 emails, pictures, addresses, SNS

[Redacted Friend's Name]: What? How'd you manage that one?

Zuck: People just submitted it.

Zuck: I don't know why.

Zuck: They "trust me"

Zuck: Dumb fucks.

(direkte Quelle: http://www.businessinsider.com/well-these-new-zuckerberg-ims-wont-help-facebooks-privacy-problems-2010-5)

Diese Aussage ist äußerst relevant für das Geschäftsmodell Zuckerbergs.

Sehe ich auch so. Aber den Bericht bei Business Insider gab es einige Monate früher und das halte ich auch für eine seriösere Quelle als Gawker. --Eliza Winterborn (Diskussion) 10:49, 30. Aug. 2016 (CEST)
Ich habe versucht die Verbreitung der deutschen Version durch ein Googleabfrage zu bestätigen. Da dieser Versuch ohne Erfolg war, habe ich das Zitat gelöscht.--SigmaB (Diskussion) 20:19, 22. Dez. 2016 (CET)
Und warum hast du sie nicht durch die englische Version ersetzt oder ergänzt? --Stemke (Diskussion) 06:59, 30. Jan. 2017 (CET)
Die steht schon bei en:Mark Zuckerberg, wo man für Zitate in englischer Sprache zuständig ist. --Vsop.de (Diskussion) 09:36, 30. Jan. 2017 (CET)
Genau, de.wikiquote.org ist für deutsche Zitate zuständig und daher habe ich damals das Zitat gelöscht.--SigmaB (Diskussion) 19:25, 30. Jan. 2017 (CET)

Hier nun eine Quelle für die deutsche Version:

„Wenn du Informationen über jemanden brauchst, frag einfach“: Die Zeilen, in denen sich Mark Zuckerberg einem Freund gegenüber irgendwann zwischen 2003 und 2005 damit brüstete, was er alles über mehr als viertausend Harvard-Kommilitonen wusste, kurz nachdem er im Studentenwohnheim das zunächst universitätsinterne Netzwerk „The Facebook“ veröffentlicht hatte, sind legendär. Die Leute hätten sie einfach geschickt, antwortet Zuckerberg auf die Frage, wie er an die Daten gekommen sei, keine Ahnung, warum. „Sie ‚vertrauen mir‘. Schwachköpfe.“

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/facebooks-falschheit-zuckerberg-in-washington-15535571.html#void

Wenn es jetzt wieder Jahre benötigt, um das einzufügen, Leute?