Diskussion:René Descartes

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zu "Abhandlung über die Methode des richtigen Vernunftgebrauchs.":
Hat Descartes das so gschrieben wie es da steht? Mir sieht das viel mehr nach einer Zusammenfassung aus. -- Thomas 20:49, 4. Nov 2004 (UTC)

  • Ich gestehe, dass ich alles aus dem Wikipedia-Artikel kopiert habe und lediglich die Formatierung angepasst habe. Descartes. Was schlägst Du vor? --Denna 21:07, 4. Nov 2004 (UTC)
  • Dann sind es keine Zitate von Descartes und gehören so nicht hierher. Ich deponiere die Texte mal hier. -- Thomas 21:53, 4. Nov 2004 (UTC)

  • "Abhandlung über die Methode des richtigen Vernunftgebrauchs."
    • Die erste war: niemals eine Sache als wahr anzunehmen, die ich nicht als solche sicher und einleuchtend erkennen (évidemment connaître; certo et evidenter cognoscere) würde, da heißt sorgfältig die Übereilung und das Vorurteil zu vermeiden und in meinen Urteilen nur soviel zu begreifen, wie sich meinem Geist so klar und deutlich (clairement et distinctement; clare et distincte) darstellen würde, dass ich gar keine Möglichkeit hätte, daran zu zweifeln.
    • Die zweite: jede der Schwierigkeiten, die ich untersuchen würde, in so viele Teile zu zerlegen (diverser) als möglich und zur besseren Lösung wünschenswert wäre.
    • Die dritte: meine Gedanken zu ordnen; zu beginnen mit den einfachsten und faßlichsten Objekten und aufzusteigen allmählich und gleichsam stufenweise bis zur Erkenntnis der kompliziertesten, und selbst solche Dinge irgendwie für geordnet zu halten, von denen natürlicherweise nicht die einen den anderen vorausgehen.
    • Und die letzte: überall so vollständige Aufzählungen und so umfassende Übersichten zu machen, dass ich sicher wäre, nichts auszulassen.

Was ist mit "Ich denke also bin ich"? (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 80.142.124.115 (DiskussionBeiträge) 17:03, 21. Apr. 2009 (CEST)) [Antworten]

Ich will von der Philosophie nichts weiter sagen...[Bearbeiten]

Das Zitat wurde mit Hinweis " fehlende Verbreitung und Prägnanz" gelöscht. Es findet sich jedoch eine gewisse Verbreitung gemäß WQ:RK etwa durch [1], [2] oder [3]. Bei Bedarf findet sich weitere Verwendung über google.books. Da ich auch nicht erkennen kann, weshalb dem Zitat die Prägnanz abgesprochen wurde, habe ich es wiederhergestellt. Vor einer erneuten Löschung wäre es sinnvoll hier die entsprechenden Argumente vorzubringen.--SigmaB (Diskussion) 14:19, 7. Nov. 2018 (CET)[Antworten]