Farah Diba

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
(Weitergeleitet von Farah Pahlavi)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Farah Diba (*1938)[Bearbeiten]

iranische Kaiserin

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Aber jeder Fanatismus, ob politisch oder religiös motiviert, ist schlimm!" - Hamburger Abendblatt, Aus aller Welt, 24. April 2004, abendblatt.de
  • "Dass die Berliner Mauer verschwand, ist für mich der Beweis, dass Träume sich nicht begrenzen lassen und dass der Freiheitswille alle Grenzen überwinden kann. Das Stückchen Mauer erinnert mich jeden Tag daran." - Hamburger Abendblatt, Aus aller Welt, 24. April 2004, abendblatt.de
  • "Ein persischer Taxifahrer hat mal gesagt: »Zur Zeit des Schah lebten die Menschen in den Häusern und tranken draußen. Heute leben sie draußen und trinken drinnen.« Das zeigt die Scheinheiligkeit dieser Leute." - Hamburger Abendblatt, Aus aller Welt, 24. April 2004, abendblatt.de
  • "Wenn ich einen schweren Moment durchlebe, sage ich mir immer: »Hör auf, dich zu bemitleiden. Hilf lieber anderen, es gibt so viel Leid auf der Welt.«" - Hamburger Abendblatt, Aus aller Welt, 24. April 2004, abendblatt.de
  • "Einen Unschuldigen zu töten, ist eine Sünde. Das ist, als würde man die ganze Welt töten." - Hamburger Abendblatt, Aus aller Welt, 24. April 2004, abendblatt.de