Genügsamkeit

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitate[Bearbeiten]

  • "Denn wer unendlich resigniert hat, ist sich selber genug." - Søren Kierkegaard, Furcht und Zittern
  • "Die wahre Ruhe der Gemüter // Ist Tugend und Genügsamkeit." - Christian Fürchtegott Gellert, Zufriedenheit mit seinem Zustande
  • "Durch Liebe kann man mutig sein, durch Genügsamkeit kann man weitherzig sein. Wenn man nicht wagt, in der Welt voranzustehen, kann man das Haupt der fertigen Menschen sein." - Laotse, Dao-de-dsching, Kapitel 67; Übersetzung Richard Wilhelm, 1911
  • "Ich habe drei Schätze, die ich hüte und hege. Der eine ist die Liebe, der zweite ist die Genügsamkeit, der dritte ist die Demut." - Laotse, Dao-de-dsching, Kapitel 67
  • "Wenn ein jeder sich selbst genug wäre, brauchte er nur das Land zu kennen, das ihn ernähren kann." - Jean-Jacques Rousseau, Émile

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Gegenbegriff: Unersättlichkeit