Geometrie

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
René Descartes, La Géometrie (Erstausgabe 1637)

Zitate[Bearbeiten]

  • "Der in der Schule übliche Einstieg in die Geometrie ist dazu angetan, das Hirn eines jungen Menschen in Stein zu verwandeln." - Leonard Mlodinow: "Das Fenster zum Universum. Eine kleine Geschichte der Geometrie", Campus Verlag 2002, ISBN 3-593-36931-1, Seite 14.
  • "Die größte Schärfe des Denkens aber erfordern die Wissenschaften, die es am meisten mit den Prinzipien zu tun haben; denn schärferes Denken braucht man zu den abstrakteren Wissenschaften als zu denen, die mehr konkret sind, wie z.B. zur Arithmetik im Verhältnis zur Geometrie." - Aristoteles, Älteste Metaphysik
  • "Wo Materie ist, dort ist auch Geometrie." - Johannes Kepler, De fundamentis astrologiae certioribus, 1602, Thesis 1, XX, siehe auch: Johannes Kepler: Gesammelte Werke, Band IV, C. H. Beck'sche Verlagsbuchhandlung, München, 1941, S.15, Zeile 26
  • "Die Geometrie besitzt zwei große Schätze: einer ist der Satz von Pythagoras, der andere die Teilung einer Strecke nach dem äußeren und mittleren Verhältnis. Den ersten dürfen wir mit einem Scheffel Gold vergleichen; den zweiten nennen wir ein kostbares Juwel." - Johannes Kepler zitiert nach: Erich Ch. Wittman, Elementargeometrie und Wirklichkeit: Einführung in geometrisches Denken, Springer-Verlag, 2013, S. 147, siehe auch w:en:kepler triangle

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Mathematik, Kreis, Würfel, Kugel
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Geometrie.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Geometrie.