Intellektuelle

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitate[Bearbeiten]

  • "Alle Menschen sind Intellektuelle, […] aber nicht alle Menschen haben in der Gesellschaft die Funktion von Intellektuellen." - Antonio Gramsci, Gefängnishefte
  • "Der größte intellektuelle Reichtum kann neben der größten moralischen Armut bestehen." - Justinus Kerner, Die Seherin von Prevorst
  • "Die Kunst ist eine intellektuelle Funktion, gesund, stark und wahr und nur eine andere Form der Denkfähigkeit. Sie ist kein Delirium, sondern eine Philosophie." - Marianne von Werefkin, Briefe an einen Unbekannten, 1901-1905
  • "Die multikulturelle Gesellschaft ist eine Illusion von Intellektuellen." - Helmut Schmidt in: Die Zeit, Nr. 18/2004, 22. April 2004
  • "Die wirklich intellektuellen Menschen sind letztlich die, mit denen man über alles reden kann." - Iris Berben, Der Spiegel Nr. 16/2007, S. 102
  • "Für mich ist ein Intellektueller einer, der morgens ausschlafen kann, nicht körperlich arbeiten und vor keinem Chef buckeln muss. In diesem Sinn bin ich auch ein Intellektueller." - Karl Dall, Interview durch Detlev Reinert im SZ-Magazin 5/1994

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Wissenschaft, Philosophie, Schriftsteller
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Intellektuelle.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Intellektuelle.