Johann Friedrich Adolf von der Marwitz

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johann Friedrich Adolf von der Marwitz (1723-1781)[Bearbeiten]

preußischer General

Zitate mit Bezug auf Johann Friedrich Adolf von der Marwitz[Bearbeiten]

  • "sah Friedrichs Heldenzeit / und kämpfte mit ihm / in allen seinen Kriegen / wählte Ungnade / wo Gehorsam nicht Ehre brachte" - Inschrift auf dem Epitaph, das sein Neffe Friedrich August Ludwig von der Marwitz (1777-1837) „Dem Andenken seiner Eltern und seines Oheims“ in der Kirche von Friedersdorf aufstellen ließ. Foto des Steins bei fontane-gesellschaft.de.
In Ungnade war Marwitz gefallen, als er die ihm von seinem König befohlene Plünderung des Schlosses Hubertusburg wie folgt ablehnte: »Weil sich dies allenfalls für Offiziere eines Freibataillons schicken würde, nicht aber für den Kommandeur von Seiner Majestät Gensdarmes.« Theodor Fontane: Wanderungen durch die Mark Brandenburg. Das Oderland (1863). Kapitel Joachim Ernst von Görtzke (bei zeno.org)