Kids – In den Straßen New Yorks

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kids – In den Straßen New Yorks ist ein US-amerikanischer Spielfilm.

Filminfo[Bearbeiten]

  • Regie: Dito Montiel
  • Drehbuch: Dito Montiel
  • Genre: Drama
  • Erschienen: 2006
  • Hauptdarsteller:
    • "Robert Downey Jr. / Shia LaBeouf" als "Dito"
    • "Chazz Palminteri" als "Monty"
    • "Eric Roberts / Channing Tatum" als "Antonio"
    • "Dianne Wiest" als "Flori"

Alphabetisch aufsteigend sortiert Alphabetisch aufsteigend sortiert

Zitate[Bearbeiten]

Stop hand.png Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Anzahl der Zitate pro Film-Artikel leider begrenzt. So dürfen pro Film nicht mehr als 5 Zitate mit max. 3-4 Sätzen veröffentlicht werden. Danke für euer Verständnis!
Siehe auch: Wikiquote:Urheberrecht, Wikiquote:Reform


Dito[Bearbeiten]

  • "Ich weiß nicht was ich von dem Besuch erwartet habe aber, Antonio gibt es. Verrückt, was? Letztendlich ist alles so wie ich gesagt habe. Ich habe alle und alles verlassen, damals, aber niemand, niemand, hat mich jemals verlassen."

Monty[Bearbeiten]

  • "Vergiss es, okey? Und morgen gehst du nicht zur Schule. Du nimmst deinen Ausweis, fährst nach Ricers Island und besuchst Antonio. Du kannst Mike mitnehmen, er ist ein guter Junge."

Dialoge[Bearbeiten]

  • Monty: "Antonio, wo warst du in letzter Zeit?"
    Antonio: "Naja, ich bin mal hier und mal da gewesen."
    Monty: "Was heißt das? Warum sehe ich dich nicht mehr beim Handball?"
    Antonio: "Wieso?"
    Monty: "Ihr Jungs habt wohl keine Lust mehr besiegt zu werden."
  • Flori: "Ich war nicht traurig darüber dass er ins Gefängnis musste, kein Bisschen. Ich sehe das völlig anders als dein Vater."
    Dito: "Das weiß ich."
    Flori: "Weißt du, würde jemand einen Lügendetektortest mit deinem Vater machen, und würde fragen, ob er der beste Vater war den es je gegeben hat, würde er bestimmt haushoch gewinnen. Weil er dich so sehr geliebt hat. Mit jeder Faser seines Herzens. Mit jeder kleinsten Faser hat er dich geliebt. Er ist so gern mit dir hierher gekommen.

Weblink[Bearbeiten]