Leber

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitate[Bearbeiten]

  • "Das Herz hat die Eigenschaft des Wissens, die Leber des Gefühls, die Lunge des Blattes (der Veränderlichkeit, Beweglichkeit?), der Mund dient der Vernunft als Weg, ein Sprachrohr für das, was der Mensch vorträgt, und eine Aufnahme der Erfrischungen des Körpers; und er spricht, hört aber nicht, während das Ohr hört, aber nicht spricht." - Hildegard von Bingen, Die Schöpfung Adams
  • "Jeder Mensch hat eine Leber, eine Milz, eine Lunge und eine Fahne; sämtliche vier Organe sind lebenswichtig. Es soll Menschen ohne Leber, ohne Milz und mit halber Lunge geben; Menschen ohne Fahne gibt es nicht." - Kurt Tucholsky, "Der Mensch", in: "Die Weltbühne", 16. Juni 1931, S. 889 f.
  • "Wenn man gesehen hat, wie Gänse gestopft werden, dann vergeht einem der Genuss. Das ist schwer pathologisches Gewebe, diese Leber! Aufs Sechsfache metastasiert." - Antal Festetics, "essen & trinken" 2/1992, S. 58

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

  • "Ihm ist wohl eine Laus über die Leber gelaufen" - Redewendung
  • "Frei von der Leber reden" - Redewendung
  • "Steter Tropfen höhlt die Leber."
  • "Zwischen Leber und Milz passt immer noch ein Pils."

Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Leber.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Leber.