Mitleid

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
William-Adolphe Bouguereau,
Mitleid-Compassion

Zitate[Bearbeiten]

  • "Der mitleidigste Mensch ist der beste Mensch." - Gotthold Ephraim Lessing, Lessing, Mendelssohn, Nicolai: Briefwechsel über das Trauerspiel [1756/57], hg. v. Jochen Schulte-Sasse, München 1972, S.55
  • "Die Hauptbestandteile eines guten Charakters sind Treue und Mitleid." - Carl Hilty, Briefe
  • "Die Wissenschaft kennt kein Mitleid." - Romain Rolland, Ein Spiel von Tod und Liebe, Jérôme
  • "Man sollte lieber Neid als Mitleid erregen." - Jacques Prévert, Große Wäsche
  • "Mitleid ist das angenehmste Gefühl bei solchen, welche wenig stolz sind und keine Aussicht auf große Eroberungen haben: für sie ist die leichte Beute - und das ist jeder Leidende - etwas Entzückendes. Man rühmt das Mitleid als die Tugend der Freudenmädchen." - Friedrich Nietzsche, "Die fröhliche Wissenschaft"
  • "Ohne Mitleiden ist kein Mitfreuen." - Franz von Baader, Vierzig Sätze aus einer religiösen Erotik. In: Sämmtliche Werke. 4. Band. Hrsg. von Franz Hoffmann. Leipzig: Bethmann, 1853. S. 193. Google Books
  • "Was der Mensch auch tun mag aus Mitleid, es ist nie genug und immer zuviel." - Richard Dehmel, Die Menschenfreunde. 3. Akt / Christian
  • "Wie süß ist es, den Feind zu bemitleiden, den wir nicht mehr fürchten." - Pierre Corneille, "Der Tod des Pompejus"

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Mitgefühl
Wikiquote
Vergleiche auch: Leid
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Mitleid.