Peter Sodann

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter Sodann, 2009

Peter Sodann (*1936)[Bearbeiten]

deutscher Schauspieler

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Wir im Osten haben immerhin Erfahrungen gemacht, die der Westen nicht gemacht hat, und einen gewissen Vorsprung. [...] Deshalb wäre ich als Bundespräsident unbedingt hinterher, dass Bildung und Kultur die oberste Priorität haben. Alles, was der Kulturentwicklung in irgendeiner Weise hilft, arbeitet gegen den Krieg. Ich möchte nicht gern erschossen werden." - Interview Sächsische Zeitung, 16. Oktober 2008
  • "Es kann emanzipatorisch sein, befreiend wirken, es kann zum Nachdenken anregen." - über das Lachen, Stern Nr. 3/2009 vom 8. Januar 2009, S. 37
  • "Ich bleibe lieber ein politisch denkender Schauspieler, als ein schauspielernder Politiker." - Erklärung, warum er seine angekündigte Kandidatur für ein Bundestagsmandat zurückziehe, 6. Juli 2005, faz.net, spiegel.de; Anmerkung: Der MDR hatte angekündigt, gemäß ARD-Richtlinien bei einer erfolgreichen Kandidatur Sodanns keine „Tatort“-Episoden mit diesem mehr auszustrahlen
  • "Ich wurde neulich gefragt, was ich machen würde, wäre ich der Polizeikommissar von Deutschland. – Da würde ich Herrn Ackermann, den Chef der Deutschen Bank, verhaften. Dann würde man mich zwar rausschmeißen, aber ich hätte es wenigstens mal gemacht." - Interview Sächsische Zeitung, 16. Oktober 2008
  • "Ruhestand hat etwas Bedrohliches, als wäre die Welt fertig mit mir." - Stern Nr. 3/2009 vom 8. Januar 2009, S. 38

Weblinks[Bearbeiten]

Wikinews
Wikinews führt Nachrichten zu Peter Sodann.