Pracht

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitate[Bearbeiten]

  • "Als ich einst Prinz war von Arkadien // Lebt' ich in Reichtum, Glanz und Pracht." - Jacques Offenbach, Einleitung von Orpheus in der Unterwelt
  • "Sie ist die schönste die wir gesehen haben in Bürgerlicher Gleichheit ein wie das andere gebaut, all aus einem graulichen weichen Sandstein, die Egalität und Reinlichkeit drinne tut einem sehr wohl, besonders da' man fühlt, dass nichts leere Decoration oder Durchschnitt des Despotismus ist, edle Gebäude, die der Stand Bern selbst ausführt, sind groß und kostbar doch haben sie keinen Anschein von Pracht der eins vor dem andern ins Auge würfe." - Johann Wolfgang von Goethe, an Charlotte von Stein, 1779

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Pracht.