Stéphane Hessel

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stéphane Hessel (1917-2013)[Bearbeiten]

Französischer Diplomat und Schriftsteller

  • [Wie kann heute das Geld für Sozialausgaben fehlen?] "Doch nur deshalb, weil die Macht des Geldes ... niemals so groß, so anmaßend, so egoistisch war wie heute, mit Lobbyisten bis in die höchsten Ränge des Staates." Empört Euch!. Berlin: Ullsteinverlag 2011, S. 4-5, ISBN 978-3-8437-0063-4 S. 4 u. 5
    • ("Sinon parce que le pouvoir de l'argent, tellement combattu par la Résistance, n'a jamais été aussi grand, insolent, égoïste, avec ses propres serviteurs jusque dans les plus hautes sphères de l'Etat." - INDIGNEZ-VOUS)