Sumerische Sprichwörter

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen


B[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

D[Bearbeiten]

E[Bearbeiten]

F[Bearbeiten]

  • "Für nichts gibt keiner eine Kuh." - zitiert nach: Hans Baumann: Im Lande Ur, S. 98

G[Bearbeiten]

H[Bearbeiten]

I[Bearbeiten]

J[Bearbeiten]

K[Bearbeiten]

L[Bearbeiten]

M[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

  • "Nur der Esel frisst die eigene Spreu." - zitiert nach: Hans Baumann: Im Lande Ur, S. 98

O[Bearbeiten]

P[Bearbeiten]

Q[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

S[Bearbeiten]

T[Bearbeiten]

  • "Tausend Rinder ergeben eine Menge Mist." - zitiert nach: Hans Baumann: Im Lande Ur, S. 98

U[Bearbeiten]

V[Bearbeiten]

W[Bearbeiten]

  • "Wird der Ochse gestriegelt, knurrt ihn der Hund an." - zitiert nach: Hans Baumann: Im Lande Ur, S. 98

X[Bearbeiten]

Y[Bearbeiten]

Z[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Sumerische Sprache.