Würze (Aroma)

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maggis-Würze (Replik einer historischen Flasche)

Zitate[Bearbeiten]

  • "Bei Trübsal ist Gleichmut die beste Würze." - Plautus, Das Schiffstau, 402 / Trachalio
  • "Der Speise Würze ist der Hunger." - Cicero, De officiis 2, 28, 90
  • "Die beste Würze der Speise ist der Hunger." - Ethelred von Rievaulx, De Amicitia, IV. Amicitiae origo et progressus; Nachzitat von Cicero und Sokrates
  • "Eine Ehe ohne Würze kleiner Mißhelligkeiten wäre fast so was, wie ein Gedicht ohne R." - Georg Christoph Lichtenberg Sudelbücher [L 473]
  • "Erholung ist die Würze der Arbeit." - Plutarch, Moralische Abhandlungen, Erziehung, 13
  • "Vieles, was bei Tisch geschmacklos ist, ist im Bett eine Würze. Und umgekehrt. Die meisten Verbindungen sind darum so unglücklich, weil diese Trennung von Tisch und Bett nicht vorgenommen wird." - Karl Kraus, Fackel 445/453 9; Nachts

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Würze (Aroma).
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Würze (Aroma).