Norman Mailer

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Norman Mailer (1923-2007)[Bearbeiten]

US-amerikanischer Schriftsteller
eigentlich: Norman Kingsley Mailer

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Es ist eine Sache, wenn man eine gewaltige Explosion hört. Aber es ist etwas ganz anderes, wenn man kurze Zeit später feststellt, dass man davon taub geworden ist." - in: Heiliger Krieg - Amerikas Kreuzzug. Aus dem Englischen von Willi Winkler. Rowohlt Verlag, Reinbek 2003, zitiert in zeit.de
  • ("It is one thing to hear a mighty explosion. It is another to recognize some time after the event that one has been deafened by it." - Why are we at war? Random House Trade Paperbacks, 2003. p. 10)
  • "Seit meinem zehnten Lebensjahr bin ich besessen von Adolf Hitler." - auf Fragen von Karin Davison. Übersetzung und Dramatisierung des Interviews: Wieland Freund. welt.de 27. Jan. 2007
  • "Was uns Teufeln das Überleben sichert, ist, wir sind weise genug um zu verstehen, dass es keine Antworten, nur Fragen gibt." - dradio.de
  • ("What enables devils to survive is that we are wise enough to understand there are no answers - there are only questions." - The Castle In The Forest", Random House 2007. Zitiert in der Rezension von themonthly.com.au)

Zugeschrieben[Bearbeiten]

  • "Was man heute als Science Fiction beginnt, wird man morgen vielleicht als Reportage zu Ende schreiben müssen." - zitiert in pletschette.net als »Zitat der Ausstellung "Planet of Visions" und "Das 21. Jahrhundert"« auf der EXPO 2000 in Hannover
  • (Original engl.: "What starts out as science fiction today may wind up being finished tomorrow as a report.")

Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Norman Mailer.