Reinhold Niebuhr

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reinhold Niebuhr (1892-1971)[Bearbeiten]

US-amerikanischer Theologe, Philosoph und Politologe

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • (Original engl.: "God, give us grace to accept with serenity the things that cannot be changed, courage to change the things that should be changed, and the wisdom to distinguish the one from the other."
  • Übersetzung Wikiquote: "Gott, schenke uns die Gnade, mit Gelassenheit die Dinge hinzunehmen, die nicht zu ändern sind, den Mut, die Dinge zu ändern, die geändert werden sollten, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden." - siehe auch Gelassenheitsgebet)
  • "Des Menschen Sinn für Gerechtigkeit macht Demokratie möglich, seine Neigung zur Ungerechtigkeit aber macht Demokratie notwendig." - Die Kinder des Lichts und die Kinder der Finsternis, Kaiser München 1947, Seite 10 books.google.
  • (“Man’s capacity for justice makes democracy possible; but man’s inclination to injustice makes democracy necessary.” - The Children of Light and the Children of Darkness. A Vindication of Democracy and a Critique of Its Traditional Defense. Scribner's New York 1944. Foreword)