Thomas Henry Huxley

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thomas Henry Huxley

Thomas Henry Huxley (1825-1895)[Bearbeiten]

englischer Biologe

Überprüft[Bearbeiten]

Unvollständige Quellenangabe (Hinweis)

  • "Meine Aufgabe ist es, meine Hoffnungen zu lehren, sich den Tatsachen anzupassen, und nicht, die Tatsachen dazu zu zwingen, mit meinen Hoffnungen übereinzustimmen." - Brief an Charles Kingsley, 23. September 1860
  • (Original engl.: "My business is to teach my aspirations to conform themselves to fact, not to try and make facts harmonise with my aspirations.")
  • "Die Unsterblichkeit des Menschen streite ich weder ab noch bestätige ich sie. Ich sehe keinen Grund, daran zu glauben, habe aber auf der anderen Seite keine Möglichkeit, sie als falsch zu beweisen." - Brief an Charles Kingsley, 23. September 1860
  • (Original engl.: "I neither deny nor affirm the immortality of man. I see no reason for believing in it, but, on the other hand, I have no means of disproving it.")
  • "Die große Tragödie der Wissenschaft - die Erledigung einer wunderschönen Hypothese durch eine häßliche Tatsache." - Presidential Address at the British Association for 1870, "Biogenesis and Abiogenesis" (Collected Essays, vol. 8)
  • (Original engl.: "The great tragedy of Science - the slaying of a beautiful hypothesis by an ugly fact.")


Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Thomas Henry Huxley.
Wikisource
Wikisource führt Texte oder Textnachweise von Thomas Henry Huxley.