Bergpredigt

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fra Angelico: Fresco "die Bergpredigt" (1437-1445)

Zitate[Bearbeiten]

  • "Der christliche Glaube will Friede. Aber keine Friedhofsruhe. Die politische Realität kann man leider nicht mit der Bergpredigt bekämpfen, das geht nur mit Gewalt." - Peter Hahne. zum Irak-Krieg, Interview in der BILD
  • "Die Bergpredigt […] ist kein Fiaker, den man beliebig halten lassen kann, um nach Befinden ein- und auszusteigen." - Max Weber, Politik als Beruf, Schriften zur Politik: Gesammelte politische Schriften. Tübingen, 1988 S. 505
  • "Heimlich zugebend, daß die Bergpredigt für ihn nicht gelte, daß die vom Individuum geforderte Moral für ihn nicht gelte, daß die einfachsten altruistischen Gebote für ihn nicht gelten, will er [der Staat] Gott verdrängen und sich an seine Stelle setzen." - Kurt Tucholsky, Werke, 1927, Ein Pyrenäenbuch, Der Beichtzettel , S. 9

Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Bergpredigt.
Wikibooks
Wikibooks führt das Buch Die Kunst, glücklich zu leben/ Der Weg#Wie man nach der Bergpredigt von Jesus lebt.