Boualem Sansal

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Boualem Sansal (*1949)[Bearbeiten]

Frankfurter Buchmesse 2011 - Boualem Sansal

algerischer Schriftsteller, Träger des Friedenspreises des deutschen Buchhandels 2011

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • „Das Wort ist wie Wasser, es wird immer einen Weg finden, um zum Meer zu gelangen, wo immer es auch entspringt, und wenn es tausend Jahre dauert, am Ende fließt es ins Meer." (Interview mit hr info am 9.10.2011)
  • "Die Religion erweckt möglicherweise die Liebe zu Gott, doch nichts führt stärker dazu als sie, den Menschen zu verachten und die Menschheit zu hassen." (Eingangszitat aus seinem Roman "2084 Das Ende der Welt".