Christoph Blocher

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Christoph Blocher

Christoph Blocher (*1940)[Bearbeiten]

Schweizer Politiker (SVP)

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Mit dem Rahmenabkommen wird uns ein Knechtschaftsvertrag aufgedrängt, der die Unabhängigkeit der Schweiz und die direkte Demokratie zerstört." - Blick: Ex-Bundesrat Christoph Blocher am 23. September 2018
  • "Man nennt es auch internationales Recht oder noch schöner 'Völkerrecht', als hätten es alle Völker demokratisch gesetzt... Die heutige Tendenz, die Volksrechte leichtfertig durch übergeordnetes Recht, eben so genanntes 'Völkerrecht', zu ersetzen, nimmt beängstigend zu..." – 1. August-Rede 2007 in Gruyères
  • "Wenn ein Politiker sagt 'grundsätzlich bin ich einverstanden', ist er dagegen" - Referat: Wird die Schweiz an die EU verraten?
  • "Es gibt eine Zeit zum Schweigen und eine Zeit zum Reden. Nun ist es Zeit zum Schweigen" - Hildebrand-Affäre

Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Christoph Blocher.
Wikinews
Wikinews führt Nachrichten zu Christoph Blocher.