Entscheidung

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • „Die grosse Verheissung des Internets lag in der Idee, dass mehr Information automatisch zu besseren Entscheidungen führen würde. Die grosse Enttäuschung liegt darin, dass mehr Information im Endeffekt mehr Möglichkeiten bietet, das zu bestätigen, was man ohnehin schon gedacht hat.“ - Brian Eno 5. Januar 2017, Neue Zürcher Zeitung, Quelle: http://www.nzz.ch/feuilleton/bestaetigungsfehler-macht-mehr-information-uns-klueger-ld.138167
  • "Dieser linke Radikalismus ist genau diejenige Haltung, der überhaupt keine politische Aktion mehr entspricht. Er steht links nicht von dieser oder jener Richtung, sondern ganz einfach links vom Möglichen überhaupt. Denn er hat ja von vornherein nichts anderes im Auge als in negativistischer Ruhe sich selbst zu genießen. Die Verwandlung des politischen Kampfes aus einem Zwang zur Entscheidung in einen Gegenstand des Vergnügens, aus einem Produktionsmittel in einen Konsumartikel - das ist der letzte Schlager dieser Literatur." - Walter Benjamin, "Linke Melancholie". In: "Die Gesellschaft", Februar 1931; nach "Gesammelte Schriften 3", Frankfurt am Main 1972, S. 279 ff.
  • "Ein Spiel ist eine Reihe von interessanten Entscheidungen." - Sid Meier, zitiert in: Andrew Rollings u. Dave Morris, Game Architecture and Design. New Edition, New Riders, Berkeley CA 2004. S. 61 books.google
  • "Entscheidungen fallen auf Basis der eingestandenen Ahnungslosigkeit realistischer aus als aus einer Position der Selbstüberschätzung." - Volker Zotz, In dieser Formulierung auf S. 19 von "Die neue Wirtschaftsmacht am Ganges." (1. Aufl. Redline Verlag, 2006 - ISBN 33-636-01373-4)
  • "Es gibt Augenblicke in unserem Leben, die endgültig sind, und wer bestimmte Entscheidungen immer wieder aufschiebt, für den kann es eines Tages unerbittlich heißen: zu spät!" - Eugen Drewermann, Das Markusevangelium, Zweiter Teil
  • "Nur die Fragen, die prinzipiell unentscheidbar sind, können wir entscheiden" - Heinz von Förster: KybernEthik, 1993, ISBN 3883961116
  • "Jeder Tag weiter bestehenden exponentiellen Wachstums treibt das Weltsystem näher an die Grenzen des Wachstums. Wenn man sich entscheidet, nichts zu tun, entscheidet man sich in Wirklichkeit, die Gefahren des Zusammenbruchs zu vergrößern." - Dennis L. Meadows, Die Grenzen des Wachstums. Übersetzer: Hans-Dieter Heck. Stuttgart 1972. ISBN 3-421-02633-5
  • "Je mehr direkte Entscheidungen durch das ganze Volk, um so unregierbarer das Land!" - Helmut Schmidt, Handeln für Deutschland: Wege aus der Krise, Rowohlt, 1993, S. 136
  • "Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, [...] die zeigen, wer wir wirklich sind." - Joanne K. Rowling, Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Kapitel: Dobbys Belohnung. (Albus Dumbledore). Aus dem Englischen von Klaus Fritz. Hamburg: Carlsen Verlag, 2000. S. 343. ISBN 3-551-55168-5

Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Entscheidung.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Entscheidung.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag entscheiden.