Erniedrigung

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Böse im Schach zu verlieren, ist eine der schlimmsten Erniedrigungen überhaupt." - Garri Kasparow, Neon, 03/2008
  • "Die Erniedrigung eines anderen Menschen ist immer eine Angleichung an das eigene Niveau." - Michael Richter, Wortbruch. Aphorismen, verbum-Verlag, Berlin 1993; ISBN 3-928918-06-0
  • "Gewissen Verleumdern zu erwidern hieße, sich bis zu ihnen erniedern." - Heinrich Leuthold, Sprüche
  • "Kein christliches und zivilisiertes Gemeinwesen kann es sich erlauben, einen gleichmütigen Mangel an Rücksicht für die Jugend von heute an den Tag zu legen; denn wenn es dies tut, so wird es morgen eine schreckliche Buße an finanziellen Lasten und sozialer Erniedrigung zu zahlen haben." - Theodore Roosevelt, Botschaft an den Kongreß, 6. Dezember 1904

Bibel[Bearbeiten]

  • "Denn wer sich selbst erhöht, wird erniedrigt, und wer sich selbst erniedrigt, wird erhöht werden." - Matthäus 23,12 EU

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Demütigung