Erzeugnis

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitate[Bearbeiten]

  • "Ein Zensor ist ein menschgewordener Bleistift oder ein bleistiftgewordener Mensch, ein fleischgewordener Strich über die Erzeugnisse des Geistes, ein Krokodil, das an den Ufern des Ideenstromes lagert und den darin schwimmenden Literaten die Köpf' abbeißt." - Johann Nepomuk Nestroy, Freiheit in Krähwinkel
  • "Tage sind gleichsam Kinder der Zeit, weil der folgende Tag, mit dem was er enthält, das Erzeugnis des vorigen ist." - Immanuel Kant, Das Ende aller Dinge, A 498
  • "Unsere Meinungen: die Haut, die wir uns umlegen, in der wir gesehen werden wollen, oder in der wir uns sehen wollen; das Äußerlichste, der Schuppenpanzer um die Gedanken eines Menschen. So scheint es. Andererseits ist die Haut ein Erzeugnis wir wissen nicht welcher Kräfte und Triebe, eine Art Ablagerung, fortwährend sich stückweise lösend und neubildend." - Friedrich Nietzsche, Nachlass, KSA 9: 6[339]

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Produkt
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Erzeugnis.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Erzeugnis.