Feiertag

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flower heart.jpg

Zitate[Bearbeiten]

  • "Am Feiertag gehen sie in die Messe, // nur mit Wut oder immer noch schläfrig, // nur aus Gewohnheit oder um Frauen anzuschauen // und ganz in Schale um Beachtung zu ergattern." - Carlo Gozzi, aus La Marfisa bizzarra
  • "Der 3. Oktober ist ein Feiertag mit einer intensiveren Bedeutung. Warum sollten wir nicht auch die Beitrittsverhandlungen feiern?" - Claudia Roth zum Beginn der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei, bz-berlin 2. Februar 2005
  • "Die Musik wird hier mehr geliebt als zu Ansbach, obgleich diese Residenz eine der besten Kapellen in Deutschland hat. An Feiertagen hört man hier überall Tanz und Spiel in der Stadt. Wöchentlich hat man zwei Konzerte, zu denen sich jeder abonnieren kann." - Johann Michael Füssel, Über Bayreuth in "Unser Tagebuch", 1788
  • "Hiermit befehlen Wir, daß jeder Mann von Leibes Gesundheit in der Stadt London zur Mußezeit und an den Feiertagen Bogen und Pfeile benützen und die Kunst des Schießens erlerne und übe." - Eduard III., englischer König (1312-1377). Thomas Scheeder: Die Eibe, IHW-Verlag, Eching 1994, S. 43, ISBN 3-930167-06-9
  • "Pferde haben keine Feiertage. Sie legen nie die Hufe hoch. Sie wollen täglich gepflegt und trainiert werden." - Meredith Michaels-Beerbaum, Alverde, Ausgabe Juli 2008, S. 8

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Fest, Geburtstag, Weihnachten, Ostern
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Feiertag.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Feiertag.