Karriere

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitate[Bearbeiten]

  • "Ein Politikerjob ist [...] keine planbare Karriere, sondern eine Achterbahnfahrt." - Andrea Nahles, Brigitte Nr. 15/2007 vom 4. Juli 2007, S. 104
  • "Es interessiert mich nicht, Leute im Bett beim Sex zu sehen. Ich finde das einfach krank. Und ich hätte sowas nicht mal mit 25 gedreht, wenn meine Karriere davon abgehangen hätte." - Doris Day, OK!Magazin 1996, zitiert bei funkin.net
  • "Für die große Kunstkarriere war ich zu wenig eitel." - Mario Adorf, STERN Nr. 19/2000
  • "Ganz kühl betrachtet ist die Karriere als ein Phänomen zu betrachten, das mehr mit Geben als mit Nehmen zu tun hat." - Dieter Hildebrandt, Gedächtnis auf Rädern
  • "Ich weiß nicht, wann ich meine Karriere beende. Es wäre doch schön, auf der Trainerbank zu sterben." - Ivica Osim, Vienna Online, 16. November 2007, vienna.at
  • "Wenn eine Frau zu Hause bei den Kindern bleibt, ist sie ein unemanzipiertes Muttchen, geht sie schnell wieder in den Beruf, ist sie eine herzlose Karrieristin." - Harald Martenstein, Die Zeit, Nr. 19; 4. Mai 2006, S. 65
  • "Wenn Karrieren schwindelnde Höhen erreichen, ist der Schwindel häufig nicht mehr nachzuweisen." - OÖNachrichten, 9. Mai 2006

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Beruf
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Karriere.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Karriere.