Patrick Süskind

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Patrick Süskind (*1949)[Bearbeiten]

deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor

Zitate mit Quelle eintragen[Bearbeiten]

  • "Einem Konkurrenten, dessen Absichten man durchschaut hatte, war man überlegen; von ihm ließ man sich nicht mehr aufs Kreuz legen; nicht wenn man Antoine Richis hieß, mit allen Wassern gewaschen war und eine Kämpfernatur besaß." - Das Parfum, Zürich: Diogenes. 1994, Kapitel 42, S. 260. ISBN 978 3 257 22800 7
  • "Erfindung war ihm sehr suspekt, denn sie bedeutete immer den Bruch einer Regel." - Das Parfum, Zürich: Diogenes. 1994, Kapitel 11, S. 67. ISBN 978 3 257 22800 7
  • "Hunderttausend Düfte schienen nichts mehr wert vor diesem einen Duft. Dieser eine war das höhere Prinzip, nach dessen Vorbild sich die anderen ordnen mußten. Er war die reine Schönheit." - Das Parfum, Zürich: Diogenes. 1994, Kapitel 8, S. 55. ISBN 978 3 257 22800 7
  • "Und der Große Grenouille sah, daß es gut war, sehr, sehr gut." - Das Parfum, Zürich: Diogenes. 1994, Kapitel 26, S. 162. ISBN 978 3 257 22800 7
  • "Er wollte seines Innern sich entäußern, nichts anderes, seines Innern, das er für wunderbarer hielt als alles, was die äußre Welt zu bieten hatte." - Das Parfum, Zürich: Diogenes. 1994, Kapitel 21, S. 140. ISBN 978 3 257 22800 7