Rauch

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Da ich jetzt von weitem die Türme und den blauen Rauch von Nürnberg sah, meinte ich fast, nicht etwa eine einzige Stadt, sondern eine ganze Welt zu sehen." - Johannes Butzbach, Wanderbüchlein des Johannes Butzbach, genannt Piemontanus, 1506, auf Grundlage der Übersetzung von D.J. Becker (1869), Union Verlag Berlin (keine Jahresangabe), S. 38
  • "Gefühl ist alles; // Name ist Schall und Rauch." - Johann Wolfgang von Goethe, Faust I, Vers 3456 f. / Faust
  • "Man verscheuchet mit Rauch die Fliegen, // Mit Verdrießlichkeit wohl den Mann." - Adelbert von Chamisso, Zur Unzeit. Aus: Gedichte. 3. Auflage. Stuttgart: Hausmann, 1835. S. 64
  • "Zank ist der Rauch der Liebe." - Ludwig Börne, Der Narr im weißen Schwan. 5. Kapitel. Aus: Gesammelte Schriften. Dritte, vermehrte und rechtmäßige Ausgabe. 2. Theil. Stuttgart: Brodhag, 1840. S. 491. Google Books

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Feuer, Ruß
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Rauch.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Rauch.