Wespe

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "48. Die Gesetze sind den Spinnweben gleich / da die kleinen Fliegen und Mücken innen bleiben hencken / die Wespen aber und Hornissen hindurch tringen: Also auch henckt man die kleinen Dieb/ die großen aber läßt man laufen/ [...]" - Christoph: Florilegii Politici Ander theil, Ernewerter Politischer blumen Garten, Franckfurt 1641, S. 101 f. Google Books
  • "Die schlechtesten Früchte sind es nicht, woran die Wespen nagen." - Gottfried August Bürger, Trost, Gedichte. Theil 2. Göttingen: Dieterich. 1789. Seite 288

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Insekt
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Wespe.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Wespe.