Wikiquote:Löschkandidaten/Juni 2008

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grundlage (bleibt)[Bearbeiten]

Alle Zitate sind themenrelevant. Auf jeden Fall: Behalten. --88.66.224.115 23:54, 1. Jun. 2008 (CEST)

Behalten! - Dem "flugs" angebrachten Schnell-Löschantrag fehlt die Grundlage.
Artikel entstand am 1. Juni. Noch am selben Abend ein SLA mit hingeworfenen Schlagwörtern (Bedeutungsträger, zitabel, Gemeinplatz und "nirgendwo erkennbar").
Wo eben dieser Aspekt - abgesehen von Sokrates und Ernest Dichter - zunehmend an Bedeutung gewinnt.
Behalten und "Grundlage" weiter ausbauen. --Gerhardvalentin 00:20, 6. Jun. 2008 (CEST)

Behalten - Allerdings sollte der Artikel stark gekürzt werden. Nur solche Zitate, in denen das Stichwort einen zentralen Platz hat ("Die Stärke ist die Grundlage aller Tugend.") sollten beibehalten werden. Sätze wie "Einem wissenschaftlichen Schriftsteller kann kaum etwas Unerwünschteres begegnen, als dass ihm nach Vollendung einer Arbeit eine der Grundlagen seines Baues erschüttert wird. In diese Lage wurde ich durch einen Brief des Herrn Bertrand Russell versetzt, als der Druck dieses Bandes sich seinem Ende näherte." gehören eher nicht hierher. --Hubert ;-) 20:50, 16. Jun. 2008 (CEST)
Hier stimmen alle für Behalten, kein weiteres Argument für Löschen in den letzten 2 Wochen.
--Biblelover 12:28, 17. Jun. 2008 (CEST)

Hans Herbert von Arnim (erledigt, gelöscht)[Bearbeiten]

Es fehlen bei sämtlichen Zitaten Quellenangaben, die WQ:QA genügten: Werktitel, Verlagsort, Jahr der Ausgabe, Seitenzahl. So kann der Artikel nicht bleiben uns sollte, wenn keine Quellenangaben nachgetragen werden, gelöscht werden.--Hei ber 05:54, 13. Jun. 2008 (CEST)

SLA-fähig: weg damit --Histo 18:58, 16. Jun. 2008 (CEST)
Ja wech damit--- alles ohne Quellenangaben...hätte man auch bei sofortlöschen eintragen können!--Blix 19:03, 16. Jun. 2008 (CEST)
Gelöscht, noch lebende Person, alle Zitate 
ohne Quellenangabe (Urheberrechtsverletzung).--GuteMiiene 07:20, 17. Jun. 2008 (CEST)

Friedrich Meinecke (erledigt, bleibt)[Bearbeiten]

Nicht jedes "Zitat" eignet sich für WQ. Das hier eingefügte ist meiner Meinung nach nicht relevant, erklärt sich nicht aus sich selbst uns ist eher ein Exzerpt aus dem angegebenen Werk. Bitte nicht ALLES hier als Zitat reinklatschen, was hinten einen Punkt hat. Löschen. --Toledo 22:56, 20. Jun. 2008 (CEST)

Friedrich Meinecke ist eine wichtige Gestalt und das Zitat findet sich sogar im Internet. Das Zitat hat sogar eine ganz spezielle Wirkungsgeschichte: http://de.wikipedia.org/wiki/Günter_Maschke. Zitat und Autor eindeutig relevant. --Bingobongo 00:41, 21. Jun. 2008 (CEST)

Ob ein Löschantrag erledigt ist, hast nicht du zu entscheiden. --Histo 01:29, 21. Jun. 2008 (CEST)
Der LA ist IMO eine Trollerei, deshalb habe ich ihn entfernt. Ich weiß nicht, was Toledo gegen mich hat, dass er von mir angelegte Artikel relativ willkürlich mit Bausteinen zupflastert. --Bingobongo 00:42, 22. Jun. 2008 (CEST)
Lady Toledo ist eine weit nützlichere Mitarbeiterin als du und weiss in der Regel, was sie tut. Ich würde sehr vorsichtig damit sein, sie weiter als Troll zu bezeichnen, dies könnte zu einer Sperre deinerseits führen --Histo 01:17, 22. Jun. 2008 (CEST)
Lieber Bingobongo!
a) Ich bin ein Mädchen. ;-)
b) Gegen Dich hab' Ich natürlich nix. Wie kommst Du bloß darauf? Deine bizarren edits sind es, die äußerst ärgerlich sind und gegen die ich etwas habe. Ich bitte Dich, doch da einen kleinen, feinen Unterschied zu machen.
--Toledo 11:22, 22. Jun. 2008 (CEST)
Fakt ist, dass die Relevanz für Person und Zitat evident ist. Und Trollereien kann man nicht durch erlangte Meriten kompensieren, das wäre ja ein Freifahrtschein. --Bingobongo 21:44, 22. Jun. 2008 (CEST)

Bitte nimm davon Abstand, mich an verschiedenen Stellen bei WQ immer wieder als TROLL zu bezeichnen. Ich habe meine Argumente für Löschung des Meinecke-Artikels dargelegt. Was sind Deine Gegenargumente, um den Artikel zu behalten? Ich warte auf Gegenargumente. Wenn Du mit Gegenargumenten überzeugen kannst, daß der Artikel erhaltenswert ist, dann her damit. --Toledo 07:59, 23. Jun. 2008 (CEST)

Du musst meine Beiträge schon ganz lesen und nicht die Teile, die dich ansprechen. Oben habe ich auf die besondere Wirkungsgeschichte des Zitats hingewiesen. Dass Meinecke selbst relevant ist, ist nicht zu bezweifeln. --Bingobongo 21:46, 24. Jun. 2008 (CEST)

Ok, aber diese Argumente sollten auf der Löschdiskussionsseite gebracht werden, anstatt einfach den Löschantrag zu entfernen. Und da das Argument vorher nicht bekannt war, ist der Löschantragstellerin auch kein Vorwurf zu machen. Besser als Wikipedia wäre allerdings ein wissenschaftliches Werk, eventuell steht was bei books.google.com? --21:55, 24. Jun. 2008 (CEST)

Vgl. auch http://www.zeit.de/2006/46/Unfassbar --Bingobongo 21:37, 27. Jun. 2008 (CEST)

Ich denke man kann die Diskussion für abgeschlossen erklären und den LA entfernen. Gibt es noch Einwände? --Bingobongo 22:36, 30. Jun. 2008 (CEST)

Ich denke, das entscheidet ein Admin, ob die Diskussion beendet ist oder nicht und ob jetzt entschieden wird, was mit dem Artikel geschieht. --Toledo 22:54, 30. Jun. 2008 (CEST)
bleibt

da der Autor ohne jeden Zweifel relevant ist und ich Hoffnung habe, das Zitat entweder gegen ein valides auszutauschen oder zu ergänzen --Histo 01:31, 2. Jul. 2008 (CEST)

Ich habe die Entscheidung getroffen, da ich nicht mit einer Pro/Contra-Position, sondern nur mit einem formalen Einwand in die Diskussion involviert war. --Histo 01:33, 2. Jul. 2008 (CEST)

Peter Schaar (erledigt, bleibt)[Bearbeiten]

Dieselben Argumente wie bei Meinecke. Relevanz fraglich. Zitat erklärt sich nicht aus sich selbst. Löschen. --Toledo 23:26, 20. Jun. 2008 (CEST)

Zitat erklärt sich sehr wohl aus sich selbst. --Bingobongo 00:48, 21. Jun. 2008 (CEST)

Sehe keine Relevanz, tagesaktuelle Äußerung ohne Verbreitung und bleibenden Wert --Histo 01:30, 21. Jun. 2008 (CEST)

M.e. generelle aussage und nicht tagesaktuell! --(Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 91.64.217.43 (DiskussionBeiträge) 01:09, 1. Jul. 2008)

Sagen wir mal so: Den bleibenden Wert kann man nicht absehen, darin liegt das Problem. Verständlich ist es aber. --Bingobongo 00:40, 22. Jun. 2008 (CEST)

Wikipedia hat einen Personenartikel. Das Zitat ist eindeutig belegt durch den Weblink (Quellenangabe okay). Was will man mehr? --GuteMiiene 15:08, 30. Jun. 2008 (CEST)
Ob das Zitat belegt ist oder nicht, das ist nicht der Grund, warum ich einen LA gestellt habe. Die RELEVANZ ist fraglich. --Toledo 21:49, 30. Jun. 2008 (CEST)
Das mit der Relevanz ist doch bloß ein Vorschlag aus vergangenen Tagen. Es ist doch unerheblich in einem solchen Fall über Relevanz zu diskutieren, da sie gegeben ist, schon allein durch die Belegbarkeit des Zitats. Das Zitat stammt also nicht von "Omi Mustermann"!--GuteMiiene 06:12, 1. Jul. 2008 (CEST)

Behalten - Wichtiges Thema --Ahmadi 13:54, 2. Jul. 2008 (CEST)

Behalten - wichtiges Thema, wichtige Person, besonders in diesen Tagen, zumal in seiner Amtszeit das Informationsfreiheitsgesetzt eingeführt wurde. --80.130.180.200 02:38, 2. Aug. 2008 (CEST)

behalten --Tets 13:48, 9. Aug. 2008 (CEST)

Zum Kritikpunkt tagesaktuelle Aussage möchte ich hinzufügen dass auch diese relevant sein können, sofern sie, wie in diesem Fall, ein charakteristisches Statement einer relevanten Personen darstellen. Ich denke dass Zitatsammlungen bedeutender Persönlichkeiten unter anderem sogar gerade dazu dienen deren Positionen und Haltungen zu relevanten und ihre Funktion betreffenden Themen darzustellen. Konkret in diesem Falle handelt es sich jedoch nicht einmal um eine tagesaktuelle Aussage, da es sich nicht direkt auf ein bestimmtes Ereignis bezog. ---Nicor 17:45, 15. Aug. 2008 (CEST)

Behalten Meiner Meinung ist das Zitat allgemein gehalten auf "eine Sicherheitspolitik die Daten sammelt". Wer sich mit den aktuellen Diskussionen um den Datenschutz ein wenig auskennt weiß, dass es auf die Datenvorratsspeicherung bezogen ist. Genau so gut könnte es sich aber auch auf den "Patriot Act" in Amerika beziehen. --Terraforming 20:04, 15. Aug. 2008 (CEST)

erledigt, bleibt --WIKImaniac 20:46, 27. Aug. 2008 (CEST)

Josef Hickersberger (gelöscht)[Bearbeiten]

Relevanz aller hier eingestellten Zitate fraglich. Auch sind sie erschreckend trivial und banal. Löschen. --Toledo 20:47, 21. Jun. 2008 (CEST)

ACK --Histo 01:17, 22. Jun. 2008 (CEST)
Jedes Zitat besschreibt auch ein Wenig die Person um die es geht, ich finde diese vier Zitate sehr treffend für Hickersberger, da er in vielen Fernsehinterviews seine ironische fast sarkastische und humorvolle Seite seiner Person gezeigt hat. Auch wenn einige vielleicht etwas banal klingen, sind doch sehr treffend. Man muss bedenken er ist Trainer und anhand der Situationsbeschreibung kann man doch deutlich erkennen worum es ging. Ich würde die Seite nicht löschen --sigiclem 11:06, 22. Jun. 2008 (CEST) --(Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 87.170.192.98 (DiskussionBeiträge) 11:06, 22. Jun. 2008)
Ich kann meiner Argumentation für's Löschen nur die Worte hinzufügen, die Histo oben bei der Diskussion um Peter Schaar verwendet hat; sie gelten auch für Hickersberger:: tagesaktuelle Äußerung ohne Verbreitung und bleibenden Wert. --Toledo 11:10, 22. Jun. 2008 (CEST)
behalten Finde ich wichtig. --84.113.149.6 20:01, 23. Jun. 2008 (CEST)
Ok. Das sind mal ein paar Zitate. Aber alle bis auf eines sind von der vorigen Woche!!! o.O Ich würd da eines oder zwei aussuchen, die behalten, und vielleicht auch noch ein paar ältere Zitate hinzufügen. ||| Gruß, --213.162.66.181 21:22, 23. Jun. 2008 (CEST)
P.S. Heiße SK Sturm Fan bei wikipedia. Falls mir jemand irgendetwas schreiben möchte... ;)
behalten 88.117.30.40 13:49, 24. Jun. 2008 (CEST)

Löschen - Trivial und banal --Ahmadi 13:54, 2. Jul. 2008 (CEST)

Behalten' - Die Begründung für den Löschantrag der Zitate des ehemaligen österreichischen Teamchefs ist erschreckend trivial und banal! --212.183.37.156 00:20, 23. Jul. 2008 (CEST)
Alle Quellenangaben vage, keine Verbreitung nur das Zitat zum "auf dem Sofa sitzen" konnte ich bei Spiegel, 
Rheinische Post finden. Hier scheint mir aber WQ:WWNI einschlägig, zumal keiner der Artikel auf das
Zitat gesondert einging. In der Summe habe ich daher für Löschen entschieden --Hei ber 23:11, 14. Aug. 2008 (CEST)
und Voralberger Nachrichten finden.

Christian Ulmen (bleibt)[Bearbeiten]

Gibt es keine Zitate von CU, die weniger banal, trivial und unbedeutend sind? Wenn nichts was anderes hinzugefügt wird, was mehr Substanz hat - löschen. --Toledo 22:16, 24. Jun. 2008 (CEST)

Das Zitat ist durchaus erhaltenswert, weil es (s)einen persönlichen Stil unterstreicht und es werden sich zukünftig sicher noch Zitate finden. behalten!--GuteMiiene 08:34, 26. Jun. 2008 (CEST)

Mit diesem Argument kann man jedes Zitat behalten. Als völlig irrelevant löschen --Histo 21:29, 27. Jun. 2008 (CEST)

Jupp, löschen -- Paulis 21:43, 27. Jun. 2008 (CEST)
Das Zitat ist eindeutig mit ordentlicher Quellenangabe belegt, deshalb bleibt der Artikel bestehen.--GuteMiiene 06:36, 1. Jul. 2008 (CEST)

Ich stelle den Löschantrag daher wieder her und bitte um weitere Stellungnahmen u.a. von Hei ber --Histo 01:17, 2. Jul. 2008 (CEST)

...auch ich habe hier ein Mitsprachrecht und ich will, das dieser Artikel bleibt!--GuteMiiene 07:15, 2. Jul. 2008 (CEST)
Hmm, aber die Mehrheit der an dieser Löschdiskussion bis jetzt beteiligten Personen ist für ein LÖSCHEN. Ich dachte immer, bei WQ gilt der Mehrheitsgedanke. Ich habe den Antrag am 24. Juni gestellt. Die sieben-Tage-Frist ist längst abgelaufen. Laut den Regeln von WQ müßte der Artikel nach dieser eindeutigen Meinungsmehrheit jetzt gelöscht werden. Warum wurde Histos Änderung (Rücksetzung des Artikels auf Löschantrag) rückgängig gemacht? --Toledo 08:00, 2. Jul. 2008 (CEST)
Eine Mehrheit von Gleichgesinnten ist keine Mehrheit im eigentlichen Sinn. Da es hier wohl aber nie eine Mehrheit geben wird muss man auch als Einzelner (besonders als Admin) mal gegen eine Mehrheit entscheiden können, wenn die Bedingungen für ein Zitateintrag erfüllt sind, was hier der Fall ist. Ob das Zitat nun für einige hier trivial ist, ist dabei meineserachtens unerheblich und nur eine Wertung im Sinne von: das eine ist ein wertvolles Zitat und das andere Wertlos.--GuteMiiene 08:06, 2. Jul. 2008 (CEST)
Ähhhm, was ist denn dann eine Mehrheit im eigentlichen Sinn? Ich dachte immer, Mehrheiten entstehen, wenn Gleichgesinnte einer Meinung sind. Das ist hier der Fall. --Toledo 08:17, 2. Jul. 2008 (CEST)

Hier geht es nicht um eine Mehrheit, sondern darum, dass GuteMiiene regelwidrig als Admin entschieden hat. Wenn sich ein Admin nicht an die Regeln hält und sich Edit wars liefert, geht unser Projekt den Bach hinunter --Histo 14:06, 2. Jul. 2008 (CEST)

Unser Projekt geht aber auch den Bach hinunter, wenn Ihr Euch ständig gegenseitig bekämpft. Versucht es doch mal mit Deeskalation. Bspw. einen Löschantrag beenden ohne mit dem Finger auf jemanden zu zeigen. :-) --Ahmadi 14:14, 2. Jul. 2008 (CEST)

Die Diskussion ist damit abgeschlossen.--GuteMiiene 14:54, 2. Jul. 2008 (CEST)

Das hast nicht du zu entscheiden. Ich werde weitere Regelverstöße nicht dulden --Histo 21:22, 2. Jul. 2008 (CEST)
@GuteMiiene: Schade, einsame Entscheidungen in angespannten Situationen sind keine gute Idee.
@Histo: Du-Botschaften bringen nicht weiter. Die verhängte Sperre ist doch für sich deutlich genug. Man muss nicht noch Salz in die Wunde hinterher schütten … --Ahmadi 22:27, 2. Jul. 2008 (CEST)

Auch löschen, da banal und trivial. --Ahmadi 22:27, 2. Jul. 2008 (CEST)

Es bringt doch überhaupt nichts, sich wegen eines Zitates, das 1.ein Zitat der Person ist das im WQ-Personenartikel steht. Es ist also auch nicht ein Zitat von irgendjemanden, sondern gerade "nur" von dieser Person. Wenn man aber hergeht, und Maßstäbe anlegt, die hier selbst eine so seriöse Quelle wie der SPIEGEL (es wird ja immer darauf hingewiesen gute Quellen für Zitate zu haben) sogar mit einer Headline versieht, geht es hier doch wohl eher um ein Machtgerangel von Admins mit Durchsetzungsschwierigkeiten und riesigen Schwierigkeiten in der Zusammenarbeit und gegenseitigen Akzeptanz. Da hier auch fast nie ein anderer aussenstehender normaler Benutzer sich an einer Löschdiskussion beteiligt, ist es also auch nie eine Mehrheit im demokratischen Sinne. Es ist auch kein Regelverstoß, wenn ein Admin sich mal über einen anderen Admin setzt und bei merkwürdigen Argumenten wie z.B. "Jupp" löschen oder "völlig irrelevant - löschen" entscheidet, das dass Zitat und der Personenartikel vorerst erhalten bleibt und das damit ausdrückt, das er [der Personenartikel] erhalten bleiben soll. Und das Zitat an sich stört niemanden, da es nicht mal einen persönlichen Angriff auf irgendeine aussenstehende Person enthält (PRV). Es bringt also nichts, wenn sich hier zusätzlich auch noch die Inhalte in Frage gestellt werden. Eine Entscheidung, ob dieses Zitat hier bei WQ stehenbleiben soll hat im Endeffekt doch nur der Zitateigner.--Blix 06:42, 3. Jul. 2008 (CEST)

Wir haben hier eine klare - auch kodifizierte - Regel: Ist ein Admin mit einer Pro- oder Contra-Stimme in der Diskussion beteiligt, kann er nicht über die Löschung entscheiden. Das ist absolut sinnvoll, um Missbrauch zu verhindern Darum musste das Verfahren wieder eröffnet werden.

Es springt ins Auge, dass das Zitat banal und trivial ist, daher liegt es nahe vorwiegend damit zu argumentieren. Normalerweise kommt einem das Verbreitungsargument zuhilfe, das auch hier anzuwenden wäre. Unter Umständen könnten auch banale und triviale Zitate relevant sein, weil unglaublich weit verbreitet. Das ist hier aber nicht dargelegt --Histo 22:32, 3. Jul. 2008 (CEST)

Grenzwertig. Ulmen wird auf einer Fanpage auch über das Cord-Sakko charakterisiert [1], 
DerStandard erwähnt die Sakkos [2],  ebenso wie die Welt [3]. Der Spiegel nahm einen Teil des Zitats sogar als 
Überschrift für das Interview. Bleibt, später kann gern die Relevanz erneut bewertet werden. --Hei ber 23:27, 14. Aug. 2008 (CEST)

Richard Nicolaus Graf Coudenhove-Kalergi (gelöscht)[Bearbeiten]

SLA Biblelovers mit Einspruch. Hat für mich Exzerptcharakter, Relevanz=Verbreitung ist nicht belegt, löschen --Histo 21:29, 27. Jun. 2008 (CEST)

Erst heißt es, das Zitat sei nicht belegt, jetzt wird vorgeschoben, es werde nicht verwendet. Ein neuer Fall von Bingobongo-Mobbing. Das Zitat ist exakt belegt und hat 21 Googletreffer. Behalten --Bingobongo 21:34, 27. Jun. 2008 (CEST)

Ich bin absolut der Meinung von Histo. Mich stört vorallem der "Exzerptcharakter". Löschen. --Toledo 22:03, 27. Jun. 2008 (CEST)
PS: Nimm Dich bitte etwas weniger wichtig, Bingobongo und unterstelle uns nicht - zum wiederholten Male - wir hätten es auf Dich abgesehen. In dieser Diskussion geht es um Zitate von Richard Nicolaus Graf Coudenhove-Kalergi. Daß der Artikel zufällig von Dir angelegt wurde, ist hierbei völlig WURSCHT. --Toledo 22:07, 27. Jun. 2008 (CEST)
Ich habe weitere Kurzzitate eingefügt, die belegt sind und Googletreffer aufweisen. Im Übrigen habe ich den Inhalt verschoben, um die Schreibweise Wikipedia anzugleichen. --Bingobongo 22:27, 27. Jun. 2008 (CEST)

Da unter Richard Nikolaus Graf von Coudenhove-Kalergi nun der Zitatemüll abgelagert wurde, ist der Einspruch gegen den SLA gegenstandslos. Bei dem bestehenden Artikel ist bitte die Relevanz der einzelnen Zitate zubelegen und nicht zu behaupten. Man kann Google-Trefferlisten z.B. auf der Diskussionsseite mitteilen. Googlet doch selbst ist einfach nur mies, da es bekanntlich auf die konkrete Suchanfrage ankommt. Und nicht jeder Googletreffer ist auch ein Relevanznachweis --Histo 22:34, 27. Jun. 2008 (CEST)

Richard Nikolaus Graf von Coudenhove-Kalergi (gelöscht)[Bearbeiten]

Nur weil der Name anders geschrieben wird, heißt das nicht, daß man so "durch die Hintertüre" die Zitate wieder hier einschmuggeln kann. Für wie blöd werden die WQ-Benutzer eigentlich gehalten? Entweder werden hier in den Personenartikel Zitate nach den bestehenden Regeln eingefügt - oder der Artikel steht erneut zur Diskussion. Relevanz der Zitate fraglich. Hier wird exzerpiert. Löschen und dann am besten für beide Schreibweisen eine Wiederherstellsperre aktivieren. --Toledo 23:13, 30. Jun. 2008 (CEST)

Mal wieder völliger Unsinn. Ich hab hier gar niemanden für dumm verkaufen wollen:
Ich habe weitere Kurzzitate eingefügt, die belegt sind und Googletreffer aufweisen. Im Übrigen habe ich den Inhalt verschoben, um die Schreibweise Wikipedia anzugleichen. --Bingobongo 22:27, 27. Jun. 2008 (CEST)
--Bingobongo 07:15, 1. Jul. 2008 (CEST)

Neutral. Relevanz/Googletreffer sind zu belegen --Histo 01:35, 2. Jul. 2008 (CEST)

Behalten - Ich finde, Toledo reagiert mit "Wiederherstellsperre" über. Ein Zitat habe ich entfernt, da ich es für entbehrlich halte. Aber ansonsten finde ich die Zitate zur Zukunft, Europa und Durchmischung der Nationen für sehr relevant. Der Autor stand mit seiner Europa-Idee ja immerhin im Bunde mit Einstein und Adenauer. --Ahmadi 13:50, 2. Jul. 2008 (CEST)

Für keines der Zitate konnte ich per Google / GBS eine Verbreitung in seriösen Quellen nachweisen. 
Diese ist aber gemäß WQ:RK#Politiker erforderlich. Außerdem ist die Auswahl offensichtlich nicht
repräsentativ für das Schaffen Coudenhove-Kalergis. --Hei ber 17:39, 2. Aug. 2008 (CEST)