Wikiquote Diskussion:Neutraler Standpunkt

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kriterien für Neutralität[Bearbeiten]

Hierher verschoben von Wikiquote Diskussion:Relevanzkriterien --Hei ber 23:04, 29. Aug. 2008 (CEST)

(sammeln von 10 Meinungsbildern) --Terraforming 19:38, 29. Aug. 2008 (CEST)

  • Das Zitat verstößt gegen ein Persönlichkeitsrecht.
  • Das Zitat schließt die Möglichkeit einer alternativen Sichtweise aus. Ausnahme: erwiesener, wissenschaftlicher Grundsatz.
  • Das Zitat verstößt außerordentlich gegen gesellschaftliche Normen.
  • Themen- und Personenartikel sind nicht zeitlos. Z.B.: Löschdiskussion um Ingeborg Junge-Reyer
Generell sollte diese Debatte auf Wikiquote:Neutraler Standpunkt geführt werden. Die Kriterien sind auf den ersten Blick eingängig, allerdings sehe ich einige Probleme: Verstöße gegen das Persönlichkeitsrecht - soweit mit einigermaßen großer Sicherheit zu diagnostizieren - sollten aufgrund des Verstoßes entfernt werden - das ist keine Frage der Neutralität.
Ich kenne keine "erwiesenen wissenschaftlichen Grundsätze". Auch kann es durchaus in einem Artikel ein Zitat geben, das aus sich heraus alternative Sichtweisen ausschließt, ohne dass das Zitat die Neutralität des Artikels gefährdete. Auch ein Verstoß des Zitats gegen "gesellschaftliche Normen" muss kein Ausschlussgrund sein.
In der Tat kann ein Zitat problematisch sein, wenn es aus einem zeitlichen Kontext heraus betrachtet wird. Auf der anderen Seite sind Zitate, die früher sehr verbreitet waren auch heute noch von Interesse, auch wenn sie keine Beachtung mehr finden.--Hei ber 23:04, 29. Aug. 2008 (CEST)
Der „Neutrale Standpunkt“ als Relevanzkriterium gibt Rezitatoren und Administratoren im aktuellen Entwurf allein die Leitlinie für Zitate und Sammlungen: „ausgewogenes Bild, kein Verstoß gegen ein Persönlichkeitsrecht“. Besitzt der (zitierte) „Verstoß gegen das Persönlichkeitsrecht“ keinen Bezug zum „neutralen Standpunkt“, müsste er doch aus dem Entwurf herausgenommen werden, was ich nicht gut fände. Im Gegenteil meiner Auffassung nach sollte Neutralität nicht nur anarchische Gedankenfreiheit bedeuten, sondern auch Regeln für Grenzen zum Verlassen der Neutralität definieren (Objektivität, gesellschaftliche Normen, Ewigkeitsgrundsatz).
Als Beispiel für einen erwiesenen wissenschaftlichen Grundsatz würde ich das Prinzip der Photosynthese oder Formeln zur Flächenberechnung verstehen, nicht aber die Entstehung von Erdöl. Ok. am Ende ist der Grundsatz Objektivität bereits in der Norm „ausgewogenes Bild“ enthalten. Dagegen finde ich kann ein Zitat das Steuerflucht oder Gewalt verherrlicht, in unstrittiger Weise gegen gesellschaftliche Normen verstoßen. --Terraforming 11:02, 30. Aug. 2008 (CEST)
Das einzelne Zitat darf m. E. durchaus nicht neutral sein. Es ist nur wichtig, ein halbwegs objektives Kriterium für die Zitataufnahme zu haben, um durch die Auswahl selbst nicht seitens Wikiquote einen Standpunkt einzunehmen. Dazu ist das Verbreitungskriterium gut geeignet, da Wikiquote damit mit der Zitataufnahme lediglich dokumentiert, dass ein Zitat verbreitet ist, ohne eine inhaltliche Bewertung vorzunehmen. Natürlich kann auch mit einem Verbreitungskriterium noch eine einseitige Zitatauswahl vorgenommen werden. Daher ist das Verbreitungskriterium zwar gefordert, es reicht aber nicht aus, um sicherzustellen, dass ein Artikel neutral bleibt. Dafür haben wir diese Seite hier, Wikiquote:Neutraler Standpunkt.
Das einzelne Zitat darf m. E. durchaus unausgewogen sein, wenn es verbreitet ist und damit der Eintrag einen dokumentierenden Charakter hat und Wikiquote sich nicht diesen Standpunkt zueigen macht. So finde ich historische Zitate, die einen sachverhalt wissenschftlich nicht korrekt darstellen durchaus wikiquote-geeignet, wenn sie eine zeitgenössisch weit verbreitet waren. Beispiel wären die Kernthesen von Kopernikus. Auch gewaltverherrlichende Zitate können unter Umständen aufgenommen werden, wenn sie eine starke Rezeption finden. Auch hier kommt es auf das Umfeld und auf das konkrete Zitat an. So suche ich immer noch nach guten Lösungen für Hitler, wo m. E. die Zitatauswahl anhand aktueller Sekundärliteratur erfolgen sollte, gleichzeitig aber auch zu dokumentationszwecken Zitate umfassen sollte, die nicht zur freiheitlich demokratischen Grundordnung passen. --Hei ber 13:35, 30. Aug. 2008 (CEST)

Änderung[Bearbeiten]

http://de.wikiquote.org/w/index.php?title=Wikiquote:Neutraler_Standpunkt&diff=441105&oldid=441095

Ich stelle diese Änderung zur Diskussion. -- Wacht am Rhein 18:31, 22. Mär. 2011 (CET)