John Cowper Powys

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
John Cowper Powys

John Cowper Powys (1872-1963)[Bearbeiten]

walisischer Dichter und Schriftsteller

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Die ganze astronomische Welt ist nur ein Phantom, verglichen mit den Kreisen in Kreisen, den Träumen in Träumen der unbekannten Realität." - Wolf Solent, 1929, aus dem Englischen übersetzt von Richard Hoffmann, Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 1994, ISBN 3-499-40091 X, S. 686
  • ("The whole astronomical world is only a phantasm, compared with the circles within circles, the dreams within dreams, of the unknown reality!" - p. 953-4 archive.org)
  • "Die ergreifenden Szenen in fast jedermanns Leben sind meist solche, die von niemand bemerkt und von der fraglichen Person völlig außer acht gelassen werden." - A Glastonbury Romance, London 1933, Carl Hanser Verlag München, Wien für Zweitausendeins, 1995, aus dem Englischen von Klaus Pemsel, ISBN 3-86150-258-5, S. 925
  • "Tod und Liebe! In diesen beiden allein lag die letzte Würde des Lebens." - Wolf Solent, 1929, aus dem Englischen übersetzt von Richard Hoffmann, Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 1994, ISBN 3-499-40091 X, S. 684
  • ("Death and Love! In those two alone lay the ultimate dignity of life." - p. 950 archive.org)
  • "Wenn ich mich des Lebens, so dachte er, nicht mit absolut kindlichem Versinken in seine einfachsten Elemente freuen kann, wäre es ebensogut, wenn ich nicht geboren wäre." - Wolf Solent, 1929, aus dem Englischen übersetzt von Richard Hoffmann, Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 1994, ISBN 3-499-40091 X, S. 693
  • ("If I can't enjoy life," he thought, "with absolute childish absorption in its simplest elements, I might as well never have been born!" - p. 963 archive.org)