Leben

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel enthält Sprichwörter und Volksmund, Bibelzitate und Werbesprüche zum Thema Leben, für weitere Zitate siehe Leben (a-c), Leben (d-m) und Leben (n-z).

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

Bibel[Bearbeiten]

  • "Unser Leben währet siebzig Jahre, und wenn's hoch kommt, so sind's achtzig Jahre, und was daran köstlich scheint, ist doch nur vergebliche Mühe; denn es fähret schnell dahin, als flögen wir davon." - Psalm 90,10
  • "Alle Menschen aber sind Toren mit ihrer Kunst, und alle Goldschmiede stehen beschämt da mit ihren Bildern; denn ihre Götzen sind Trug und haben kein Leben." - Die Bibel, Altes Testament, Jeremia 10,14 und Jeremia 51,17
  • "Dem Gerechten gereicht sein Erwerb zum Leben, aber dem Gottlosen sein Einkommen zur Sünde." - Sprüche 10,16 Luther
  • "Denn Christus ist mein Leben und Sterben ist mein Gewinn." - Paulus von Tarsus, Die Bibel, Philipper 1,21
  • "Denn wer sein Leben retten will, wird es verlieren; wer aber sein Leben um meinetwillen und um das Evangeliums willen verliert, wird es retten." - Die Bibel, Markus 8,35
  • "Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren, auf dass du lange lebest in dem Lande, das dir der Herr, dein Gott, gibt." - Exodus 20,12 Luther 1912
  • "Ich bezeuge allen, die da hören die Worte der Weissagung in diesem Buch: So jemand dazusetzt, so wir Gott zusetzen auf ihn die Plagen, die in diesem Buch geschrieben stehen. Und so jemand davontut von den Worten des Buchs dieser Weissagung, so wird Gott abtun sein Teil von Holz des Lebens und von der heiligen Stadt, davon in diesem Buch geschrieben ist." - Offenbarung 22,18-19 Luther 1912
  • "Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich!" - Johannes 14,6 EU
  • "Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt." - Johannes 11,25 Luther
  • "Ich bin gekommen, daß sie das Leben und volle Genüge haben sollen." - Johannes 10,11 Luther 1912
  • "Siehe, wer halsstarrig ist, der wird keine Ruhe in seinem Herzen haben, der Gerechte aber wird durch seinen Glauben leben." - Die Bibel, Habakuk 2,4
  • "Was nützt es einem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, dabei aber sein Leben einbüßt? Um welchen Preis kann ein Mensch sein Leben zurückkaufen?" - Die Bibel, Matthäus 16,26

Koran[Bearbeiten]

nach Suren geordnet

  • "Aus diesem Grunde haben Wir den Kindern Israels verordnet, dass wenn jemand einen Menschen tötet – es sei denn für (Mord) an einem anderen oder für Gewalttat im Land –, so soll es sein, als hatte er die ganze Menschheit getötet; und wenn jemand einem Menschen das Leben erhält, so soll es sein, als hätte er der ganzen Menschheit das Leben erhalten. Und Unsere Gesandten kamen zu ihnen mit deutlichen Zeichen; dennoch, selbst nach diesem, begehen viele von ihnen Ausschreitungen im Land." - Sure 5, 32 (Ahmadiyya) Onlinetext
  • "Ihr sollt nicht das Leben töten, das Allah unverletzlich gemacht hat, es sei denn nach Recht." - Sure 6, 151 (Ahmadiyya) Onlinetext, vgl. Sure 17, 33
  • "Besitz und Kinder sind Schmuck irdischen Lebens." - Sure 18, 46 (Ahmadiyya) Onlinetext

Werbesprüche[Bearbeiten]

Zitate[Bearbeiten]

  • "Aber den Religionen – ob Katholizismus oder Judentum – geht es ja ohnehin nicht um Gott oder um die Geheimnisse des Lebens. Es geht um Geld und politische Macht." - Woody Allen in einem Interview mit NZZ am Sonntag, 22. Juli 2012
  • "Das Leben ist nur zu haben um den Preis des Sterbens, der in Raten des Abschieds gezahlt werden muß." - Rupert Lay, Bedingungen des Glücks
  • "Jeder möchte lange leben, aber keiner will alt werden." - Jonathan Swift, Gedanken über verschiedene Gegenstände / Thoughts on Various Subjects
  • "Das Leben will gestaltet werden, nicht bejammert." - Detlef Berentzen, Warum Schlund lieber malen würde. Erzählung. Bielefeld: Pendragon, 2004. ISBN 3-934872-72-7 (S. 73)
  • "Mein Leben?!: ist kein Kontinuum! (nicht bloß durch Tag und Nacht in weiß und und schwarze Stücke zerbrochen! Denn auch am Tage ist bei mir der ein Anderer, der zur Bahn geht; im Amt sitzt; büchert; durch Haine stelzt; begattet; schwatzt; schreibt; Tausendsdenker; auseinanderfallender Fächer; der rennt; raucht; kotet; radiohört; 'Herr Landrat' sagt: that's me!): ein Tablett voll glitzernder snapshots." – Arno Schmidt, Aus dem Leben eines Fauns, Bargfelder Ausgabe, Band 3, S. 9.
  • "Wer das Leben nicht schätzt, hat es nicht verdient." - Leonardo da Vinci, Manuskript I, Folio 15

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Atem, Dasein, Existenz, Ewiges Leben, Privatleben, Lebendigkeit, Lebensfreude, Menschenleben, Überleben, Sinn des Lebens
Wikiquote
Gegenbegriff: Sterben, Tod
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Leben.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Leben.