Sympathie

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Der Mensch ist von Natur böse. Er tut das Gute nicht aus Neigung, sondern aus Sympathie und Ehre." - Immanuel Kant, Reflexionen zur Anthropologie, 1425. AA XV, Seite 622, 9f
  • "Man weiß ja, daß die großen Herren Sympathie haben für Komödianten." - Klaus Mann, Mephisto. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1981. S. 236. ISBN 3499148218
  • "Politik besteht heute nicht mehr darin, Inhalte zu vertreten, es kommt nur drauf an, notfalls im Minutentakt seine Positionen zu wechseln und dabei noch irgendwie sympathisch rüberzukommen. Das macht niemand besser als wir, wir machen moderne Turbopolitik." - Martin Sonneborn, DIE ZEIT, 27. August 2009, Nr. 36, zeit.de
  • "Was man Zuneigung nennt, ist in Wirklichkeit nichts andres als Sympathie der Gewohnheit." - Adam Smith, Theorie der moralischen Empfindungen

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Zuneigung, Liebe
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Sympathie.