Abū l-Qāsem-e Ferdousī

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Firdausīs Mausoleum in Tūs

Abū l-Qāsem-e Ferdousī (um 940 - 1020)[Bearbeiten]

persischer Dichter

Überprüft[Bearbeiten]

  • "Durch Weiber kann nur Unheil geschen. // Hörst du zu Ende diesen Bericht, // Besser ist es, du freiest nicht. // Nur einer sittsamen strebe nach, // Ein unartiges Weib bringt Schmach. // Weib und Drache sind besser tot, // Besser die Welt frei von beider Not." - Das Buch der Könige (Schah-Nameh)
  • "Wer hirnlos sich zeigt, für den dient als Antwort, wenn man schweigt." - Das Buch der Könige (Schah-Nameh)
  • "Wer tollkühn anfängt, der bereut zu spät." - Das Buch der Könige (Schah-Nameh)