Bequemlichkeit

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Aus Bequemlichkeit suchen wir nach Gesetzen." - Novalis, Fragmente
  • "Ich liebe die Bequemlichkeit und finde es äußerst mühsam, geistreich sein zu müssen." - Molière, Die gelehrten Frauen, 3,4
  • "Jung sein ist schön, alt sein ist bequem." - Marie von Ebner-Eschenbach, Aphorismen
  • "Leute, die herausragen, haben meistens etwas Besonderes. Und das Besondere ist meistens nicht sehr bequem." - Gregor Gysi, über Rosa Luxemburg, Fernseh-Dokumentation »Rosa Luxemburg«, 3sat, 14. Dezember 2008
  • "Vermögen dient zur Bequemlichkeit des Lebens, nicht das Leben zur Anhäufung des Vermögens." - Saadi, Gulistan, 8
  • "Wer seine Bequemlichkeit für die anderer aufgibt, verliert die seinige, ohne dass man ihm dafür dankt." - Niccolò Machiavelli, Briefe, an Francesco Vettori, 10. Dezember 1513

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Luxus, Das Angenehme
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Bequemlichkeit.