Gregor Gysi

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gregor Gysi (*1948)

deutscher Politiker (SED, PDS, später Linkspartei.PDS, aktuell Die Linke)

Zitate mit Quellenangabe

  • "Der Zweck von Wirtschaft ist die Wohlfahrt des Menschen." - Brand Eins, Heft 1, Januar/Februar 2005, S. 83
  • "Ein Linker muss nicht arm sein, ein Linker muss gegen Armut sein." - Gegen den Vorwurf, Oskar Lafontaine sei ein "Luxus-Linker", zitiert auf taz.de, 6.9.2005
  • "Leute, die herausragen, haben meistens etwas Besonderes. Und das Besondere ist meistens nicht sehr bequem." - über Rosa Luxemburg, Fernseh-Dokumentation »Rosa Luxemburg«, 3sat, 14. Dezember 2008
  • "Wenn wir in einen westdeutschen Landtag einziehen, verändern wir Deutschland, wenn wir in Bayern einziehen, verändern wir die Welt." - bei einer Rede zur bayerischen Landtagswahl am 25. Juli 2008 im Bayerischen Rundfunk, ddp
  • "Wir werden uns von keiner Plattform trennen, auch nicht von einer kommunistischen. Die PDS darf alles mögliche werden, nur nicht antikommunistisch." - Interview in »Der Spiegel« vom 1. August 1994, spiegel.de
  • "Wir wissen aber, daß viele Genossen dieses Ministeriums stets pflichtbewußt und ehrlich die ihnen erteilten Aufträge, die sie sich nicht aussuchen konnten, erfüllt haben." - Rede auf dem Parteitag der SED-PDS im Dezember 1989 Volltext der Rede bei sozialisten.de; gemeint ist das Ministerium für Staatssicherheit

Weblinks

Commons
Commons führt Medien zu Gregor Gysi.
Wikinews
Wikinews führt Nachrichten zu Gregor Gysi.