Diskussion:Herbort von Fritzlar

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

»lesen müsste man können«[Bearbeiten]

https://de.wikiquote.org/w/index.php?title=Herbort_von_Fritzlar&diff=prev&oldid=437041

https://de.wikiquote.org/w/index.php?title=Herbort_von_Fritzlar&type=revision&diff=508062&oldid=437041

Herr Dr. Benutzer:Histo ist mir in Mediävistik endlos überlegen ist, aber gerade deshalb wäre statt einer Watschn für mein Ungeschick, das „zv dē fūftē“ der angegebenen Quelle hier als „zv de füfte“ wiederzugeben, eine sachliche Erklärung angebracht, wieso nur „zv dem fünften“ (2011 noch als "leicht normalisiert" bezeichnet) angängig sein soll.

Inzwischen weiß ich, dass Röhrich (Rad, S. 4896, oldphras.net) tatsächlich "zu dem fünften" transkribiert wie auch Jacob Grimm "ze dem fünften". Sonst scheint heute "zu dem funften" üblich zu sein, siehe Lieb und Herberichs.

Natürlich versteht keiner, warum als Quelle der hochdeutschen Version die mittelhochdeutsche Textausgabe genannt wird, und ebensowenig auf Anhieb, dass es darum geht, die älteste bekannte Verwendung der redensartlichen Methapher vom fünften Rad am Wagen vorzustellen. Von einem Zitat im Sinne von WQ (" ein Satz bzw. eine Satzfolge mit einer eigenen Aussage, die ohne das Wissen um einen speziellen Kontext verstanden werden kann") kann ersichtlich keine Rede sein. --Vsop.de (Diskussion) 12:54, 11. Dez. 2018 (CET)

Es gibt offensichtlich nichts wichtiger, als sich endlos über eine Quisquilie auszulassen. In der gedruckten Vorlage steht fu(n)fte(n), denn beide Striche stehen für ein ausgefallenes n. Von ü-Punkten oder einem e über u ist nichts zu finden --Histo (Diskussion) 22:29, 15. Dez. 2018 (CET)
Die Bedeutung der Striche hatte ich ersichtlich längst selbst herausgefunden, aber die Gelegenheit, einer Watschn eine zweite folgen zu lassen, lässt man sich natürlich ungern entgehen und braucht auf die Einwände in meinem letzten Absatz dann mit keinem Wort mehr einzugehen. Chapeau! --Vsop.de (Diskussion) 16:44, 16. Dez. 2018 (CET)
Ich wäre auch dafür eine Erläuterung zum "fünften Rad am Wagen" hinzuzufügen, zumindest habe auch ich nicht sofort verstanden, warum sich das Zitat hier findet. Wenn ich es recht sehe, ist das Übrige ja in der Sache geklärt und ich sehe nicht, wie weitere persönliche Auseinandersetzungen dazu dem Projekt weiterhelfen. Vielleicht könnte man sich überlegen, ob es nicht möglich ist solche Auseinandersetzungen künftig zu vermeiden. Ich sehe keinen Mehrwert für das Projekt in persönlichen Anspielungen in Zusammenfassungszeilen und Artikeldiskussionen. Wenn unbedingt etwas Persönliches gesagt werden muss, dann sollte das meiner Meinung nach auf der Benutzerdiskussion oder in einer PN passieren. --SigmaB (Diskussion) 22:34, 16. Dez. 2018 (CET)