Diskussion:Im Westen nichts Neues

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Warum dass Artikel ist uber Spielfilm aber nicht uber Erich Maria Remarques Roman?

Siehe Erich Maria Remarque. --Vsop.de (Diskussion) 14:28, 20. Jan. 2018 (CET)

wer hat den Satz erfunden ?[Bearbeiten]

w:Sven Felix Kellerhoff (2014): Heimatfront: Der Untergang der heilen Welt, S. 111 : "Das Freiburger Tagblatt spitzte [die Meldung über den amtlichen Heeresbericht vom 24. September 1914] zu und titelte wohl als erste deutsche Zeitung mit >>Im Westen nichts Neues<< (+ Fußnote 228)" --Neun-x (Diskussion) 23:31, 19. Jan. 2018 (CET)

Danke für den Hinweis auf Kellerhoff PT83 und seine Fn 228. Meinerseits verweise ich auf DGDB germanhistorydocs (10. Freiburger Tagblatt, Nr. 222, 25. September 1914), wo allerdings von einem unsachlich zugespitzten Titel Im Westen nichts Neues nichts zu finden ist. WTB ist übrigens w:Wolffs Telegraphisches Bureau. Remarque lässt Paul Bäumer im Oktober 1918 fallen: "Er fiel im Oktober 1918, an einem Tage, der so ruhig und still war an der ganzen Front, dass der Heeresbericht sich nur auf den Satz beschränkte, im Westen sei nichts Neues zu melden." --Vsop.de (Diskussion) 14:28, 20. Jan. 2018 (CET)