Henry Thomas Buckle

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Henry Thomas Buckle

Henry Thomas Buckle (1821-1862)[Bearbeiten]

englischer Historiker und Autor

Überprüft[Bearbeiten]

  • "Das einzige Mittel gegen den Aberglauben ist die Wissenschaft." - Geschichte der Zivilisation in England
  • "Der größte Feind des Fortschritts ist nicht der Irrtum, sondern die Trägheit." - Geschichte der Zivilisation XX
  • "Ein sehr unwissendes Volk wird sich gerade wegen seiner Unwissenheit zu einer Religion voller Wunder neigen." - Geschichte der Zivilisation V
  • "Erst zweifeln, dann untersuchen, dann entdecken." - Geschichte der Zivilisation in England
  • "Jede große Reform hat nicht darin bestanden, etwas Neues zu tun, sondern etwas Altes abzuschaffen." - Geschichte der Zivilisation in England
  • "Keine große Wahrheit, einmal entdeckt, ist wieder verloren gegangen." - Geschichte der Zivilisation in England IV
  • "Von allen Ursachen des Nationalhasses ist die Unwissenheit die mächtigste. Wenn der Verkehr zunimmt, nimmt die Unwissenheit ab, und so vermindert sich der Hass." - Geschichte der Zivilisation IV
  • "Wenn eine Zeit zu viel glaubt, ist es nur eine natürliche Reaktion, dass eine andere zu wenig glaubt." - Geschichte der Zivilisation VII