Herkunft

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Die größten Feinde des Leistungsgedanken sind die, die aufgrund ihrer Herkunft, ihres Vermögens oder Ähnlichem Erfolg haben. Und ihnen sollen wir den Leistungsbegriff überlassen? Sicher nicht!" - Alfred Gusenbauer, alfred-gusenbauer.at
  • "Die Stadt der Geburt hängt dem Leben als etwas ebenso Einzigartiges an wie die Herkunft von der leiblichen Mutter. Auch der Geburtsstadt verdanken wir einen Teil unseres Wesens. So gedenke ich Ulm in Dankbarkeit, da es edle künstlerische Tradition mit schlichter und gesunder Wesensart verbindet." - Albert Einstein, über seine Geburtsstadt gegenüber der Ulmer Abendpost, am 18. März 1929, zitiert nach ulm.de
  • "Ein zukunftsfähiges Bildungswesen leistet deshalb gerade in Zeiten der Globalisierung Identitätsstiftung und Orientierung, denn Zukunft ist Herkunft." - Josef Kraus, Verein Deutsche Sprache e. V.
  • "Ich glaube, eine Gesellschaft braucht Führungskräfte und in diesem Sinne auch Eliten - ein Kreis, der bereit ist, besondere Leistungen zu erbringen und Verantwortung zu übernehmen, aber wir sollten uns trennen von einem Elitebegriff, der von sozialer Herkunft ausgeht. Das ist nicht mehr zeitgemäß." - Tassilo Küpper, Stadtrevue kölnmagazin 04/2004
  • "Wer seine Herkunft nicht vergisst, der kann vielleicht ein Arsch werden, aber kein Snob." - Gérard Depardieu, ZEIT Nr. 2/2007 vom 11. Januar 2007

Grabinschrift[Bearbeiten]

  • "Hier liegt // Kaspar Hauser // ein Rätsel // seiner Zeit // Herkunft unbekannt // Tod geheimnisvoll // 1833." - Grab von Kaspar Hauser

Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Herkunft.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Herkunft.