Klaus Mann

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Klaus Mann (1906-1949)[Bearbeiten]

deutscher Schriftsteller
eigentlich: Klaus Heinrich Thomas Mann

Zitate mit Quellenangaben[Bearbeiten]

  • "Begehen Sie nicht einfach Selbstmord! Seien Sie einfallsreicher, das darf ich von Ihnen verlangen!" - Gegenüber von China, in: Der Vater lacht, Erzählungen. Reinbek bei Hamburg, 1996, S. 70. ISBN 3499220741
  • "Das Forschen ist an sich schon beinah die Entdeckung. Man findet immer, wenn man innig genug sucht; auf jede dringlich gestellte Frage kommt schließlich die Antwort. Oft zu unserem Schmerz." - Der Wendepunkt. Frankfurt am Main: S. Fischer, 1952. S. 42
  • "Im Begehren kann der Freundschaftskeim enthalten sein, aus Kameradschaft wird Zärtlichkeit; aber im allgemeinen scheint es mir ratsam, zwischen Eros und Sympathie, zwischen geschlechtlich-emotioneller Attraktion und moralisch-intellektueller Affinität sauber zu unterscheiden." - Der Wendepunkt. 1. Auflage. Berlin und Weimar: Aufbau-Verlag, 1974. S. 400
  • "Man weiß ja, daß die großen Herren Sympathie haben für Komödianten." - Mephisto. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1981. S. 236. ISBN 3499148218

Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Klaus Mann.