Loch

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Das ist eine arme Maus, // die nur weiß zu einem Loch hinaus." - Georg Rollenhagen, Bröseldieb rümet sein geschlecht und weisheit. Aus: Froschmeuseler, 1. Buch, 1. Theil, 3. Kapitel. Hg. von Karl Goedeke. Erster Theil. Leipzig: F. A. Brockhaus, 1876 [Dt. Dichter des 16. Jahrhunderts, Bd. 8]. S. 16, Zeile 109f.
  • (Original: "Das ist eine arme maus, // Die nurt weiß zu eim loch hinaus.")
  • "Man muss mit dem Käse kochen, nicht mit den Löchern darin." - Jürg Jegge in einem Interview mit dem Tages-Anzeiger, K. Hafner, 18. September 2009
  • "Wenn die Wollust schreit, // hat das Loch einer Bettlerin so viel Wert // wie das einer Edelfrau." - Giorgio Baffo, aus Poesie, Seite 261

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Loch.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Loch.