Mathematiker

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitate[Bearbeiten]

  • "Alle göttlichen Gesandten müssen Mathematiker sein." - Novalis, Mathematische Fragmente
  • "Die Mathematiker sind eine Art Franzosen: Redet man zu ihnen, so übersetzen sie es in ihre Sprache, und dann ist es alsbald etwas anderes." - Johann Wolfgang von Goethe, "Maximen und Reflexionen"
  • "Die Mathematik ist eine gar herrliche Wissenschaft, aber die Mathematiker taugen oft den Henker nicht. ... so verlangt sehr oft der so genannte Mathematiker für einen tiefen Denker gehalten zu werden, ob es gleich darunter die größten Plunderköpfe gibt, die man nur finden kann, untauglich zu irgend einem Geschäft, das Nachdenken erfordert, wenn es nicht unmittelbar durch jene leichte Verbindung von Zeichen geschehen kann, die mehr das Werk der Routine, als des Denkens sind." - Georg Christoph Lichtenberg, Sudelbücher, Heft K (185)
  • "[...] ein Mathematiker, der nicht etwas Poet ist, wird nimmer ein vollkommener Mathematiker sein." - Karl Weierstraß an Sofja Wassiljewna Kowalewskaja, 27. August 1883, zitiert nach: Magnus Gösta Mittag-Leffler, Une page de la vie de Weierstraß. Compte rendu du deuxième congrès international des mathématiciens, Paris 1900. Procès-verbaux et communications, Gauthier-Villars, Paris 1902, S. 149, archive.org, www.mathunion.org
  • "Ein Mathematiker ist eine Maschine, die Kaffee in Theoreme umwandelt." - Paul Erdős zitiert in DIE ZEIT, 05/2008 S. 31, Jahr der Mathematik, Christoph Drösser, images.zeit.de
  • "Man gilt in der Welt nicht für einen Sachverständigen in Versen, wenn man nicht mit dem Aushängeschild des Dichters, Mathematikers usw. auftritt." - Blaise Pascal, Pensées

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Mathematik
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Mathematiker.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Mathematiker.