Meile

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Der Pfeil ist schnell, aber er fliegt nur zwei Meilen weit, weil er aufhört. Der Schritt des Menschen ist langsam, aber er kommt hundert Tagesreisen weit, weil er nicht aufhört." - Lü Bu We, Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 428. Aus dem Chinesischen übertragen und herausgegeben von Richard Wilhelm (1873-1930), Eugen Diederichs Verlag, Düsseldorf-Köln 1979, ISBN 3-424-00625-4
  • "Der Vater soll seinen entarteten Sohn, der die Würger seiner Landsleute verherrlichte, verflucht haben. Er starb bald irgendwo in jenen Räumen, wo tausend Meilen eine kleine Entfernung sind. Die Mutter und die Schwester führten das schwere Leben von Sklavinnen. Zur selben Zeit hielt Gamma auf den Versammlungen feuerige Reden, was für ein Glück es sei, unter dem neuen, dem allerbesten System zu leben." - Czesław Miłosz, »Gamma - der Sklave der Geschichte« spricht in: Verführtes Denken, 1953
  • "Ein jeder Schritt, den wir zu dieser Stunde nach einem unbestimmten Ziele machen, ist für uns belangreicher, als die tausend Meilen, die wir dereinst zu einem glänzenden, aber verjährten Siege machten." - Maurice Maeterlinck, Von der inneren Schönheit
  • "Ein Seemann kann einen guten Trunk hundert Meilen weit auf See erschnuppern." - Joan Lowell, Ich spucke gegen den Wind
  • "Ich sah einen Mann, so erfüllt von »Weiberangst«, dass er durch rauhen Seegang eine Meile weit schwamm, um vor mir zu fliehen." - Joan Lowell, Ich spucke gegen den Wind
  • "Manche Leute […] denken über Tausende von Meilen, große Probleme und Zusammenhänge nach. Das läßt mich völlig kalt. Ich denke lieber über eine traute Umgebung nach - einen Zaun, einen Graben, jemanden, der ein Loch buddelt, an ein Mädchen im Haus und einen Baum, und was in dem Baum vor sich geht" - David Lynch, in: Chris Rodley (Hrsg.), Lynch über Lynch, ISBN 3-88661-200-7, 1998, S. 26
  • "Wenn ein Fürst auf Erden hundert Meilen Gebiet gewinnt, so freut er sich, und die Nachbarn ringsum beglückwünschen ihn. Wenn einer aber einen tüchtigen Mann findet, so freut er sich nicht besonders, und die Nachbarn halten es nicht der Mühe wert, ihre Glückwünsche darzubringen. Das ist ein Zeichen, wie wenig man sich auf wahren Wert versteht." - Lü Bu We, Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 152. Aus dem Chinesischen übertragen und herausgegeben von Richard Wilhelm (1873-1930), Eugen Diederichs Verlag, Düsseldorf-Köln 1979, ISBN 3-424-00625-4
  • " Wer bist du, der auf solchen Sitz hinauf willst, // um von tausend Meilen weither zu richten, // mit nur einer handbreit kurzer Sicht?." -- Dante Alighieri, Die Göttliche Komödie, Paradis XIX, 79-81

Bibel[Bearbeiten]

  • "Und wenn dich einer zwingen will, eine Meile mit ihm zu gehen, dann geh zwei mit ihm. " - Matthäus 5,41 EU

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

  • "Wer hundert Meilen laufen muss, sagt sich am besten, dass neunzig erst die Hälfte ist." - Aus Japan

Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Meile.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Meile.